Apple verliert vor Gericht – „Steve Jobs“ jetzt Modelabel

Eine sehr kuriose News rund um Apple kommt derzeit aus Italien. Dort hat ein ansässiges Modelabel den Namen Steve Jobs patentieren lassen, inkl. einem umstrittenen Logo. 

Vincenzo und Giacomo Barbato sind den meisten Apple-Fans bisher sicher kein Begriff. Die beiden Brüder aus Italien führen ein Modelabel, welches vor Kurzem durch ein mehr oder weniger dreistes Patent für aufsehen sorgte. So sicherten sich die beiden die Rechte am Namen „Steve Jobs“ und werden in Zukunft Steve Jobs T-Shirts oder Jeanshosen vertreiben.

Darüber hinaus haben die Brüder ein Logo entworfen, welches dem Apple-Logo irgendwie ähnelt. Denkt euch beim Apple-Logo einmal, das der Apfel bis zum Rest, den man in der Regel weg wirft, aufgegessen wurde, und ihr habt das Logo der Marke „Steve Jobs“. Auf dem obigen Bild könnt ihr euch selber einen Eindruck davon machen. 

Apples Anwälte hatten aufgrund der Ähnlichkeit gegen das Logo, jedoch nicht gegen die Verwendung des Namens „Steve Jobs“ als Marke geklagt. Obwohl für jeden ersichtlich, dass es sich um eine Abwandlung des Apple-Logos handelt, verlor Apple diesen Rechtsstreit mit der Begründung, es bestehe keine Verwechslungsgefahr zwischen einem Obst-Logo und ein Buchstaben-Logo.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s