Controller für HomeKit – App mit HomeKit-Backup-Funktion

Ihr möchtet euer HomeKit-System vor einem Ausfall schützen und nicht immer ein komplettes iCloud-Backup vornehmen. Dann könnt ihr zur Controller für HomeKit-App greifen.

Dem ein oder anderem mag es bereits passiert sein, dass sein HomeKit-System nicht mehr funktionierte und kein „aktuelles“ iPhone-Backup vorlag. Um euer System vor einem Ausfall zu schützen bzw. euch davor zu schützen, alles komplett neu einrichten zu müssen, könnt ihr neben dem iPhone-Backup auch zur neuen Backup-Funktion der „Controller für HomeKit“-App (iTunes-Link) greifen. 

Die vom deutschen Entwickler Jan Andre erstellte iOS-App, die in der Grundversion kostenlos ist, hat durch ein kürzlich veröffentlichtes Update auf Version 3.2.0 als erste AppStore-App eine Backup-Funktion für euer HomeKit-System erhalten. Wenn ihr diese nutzen wollt, fallen einmalig 7,99 EUR für einen InApp-Kauf an, der euch auch noch weitere Funktionen freischaltet. 

Insgesamt macht die App einen sehr guten Eindruck und kann auch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,3 Sternen den Großteil der Nutzer überzeugen. Neben der neu integrierten Backup-Funktion bietet Sie darüber hinaus noch einige andere Funktionen, die Apple’s Home-App nicht unterstützt. 

Da Controller für HomeKit (iTunes-Link) in der Grundversion kostenlos zur Verfügung steht, solltet ihr euch selber einmal einen Eindruck von der App verschaffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s