Bosch Smart Home – HomeKit-Support geplant

Das deutsche Unternehmen Bosch möchte sein Smart Home System inklusive der eigenen Produkte bald mit HomeKit-Support ausstatten.  

Auf Twitter hat der deutsche Hersteller Bosch bekanntgegeben, dass man an einer Integration von Apple HomeKit bei seinem eigenen Smart Home System arbeitet. Zuerst hieß es, dass man sich „bewusst gegen eine Partnerschaft mit Apple entschieden“ habe, dann ruderte Bosch jedoch zurück und bestätigte erste Anstrengungen und Konzepte bzgl. Apple HomeKit.

Weitere Details oder einen möglichen Starttermin hat Bosch noch nicht genannt. Ebenfalls ist unklar, ob alle Geräte des Bosch Smart Home System (Amazon-Link), welches mittlerweile Sicherheitskameras, Steckdosen, Lichtschalter, Kontaktsensoren, Bewegungsmelder und mehr umfasst, mit einem Update für die Bridge HomeKit-Support erhalten oder nur ausgewählte Produkte dabei sind. 

Zum bisherigen Stand lässt Bosch verlauten, dass eine Integration von Apple HomeKit in das Bosch Smart Home System nicht möglich ist. Die Gründe dafür bleiben offen. Fest steht hingegen, dass nach dem Alexa-Support noch in diesem Jahr der Google-Support nachgeliefert werden soll. In Sachen HomeKit müssen wir uns also wahrscheinlich noch etwas gedulden. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s