Google Maps – Navigation mit Siri starten

Mit iOS 13 habt ihr ab sofort die Möglichkeit, eure Navigation per Siri nicht mehr ausschließlich in Apple’s Karten App, sondern auch in Google Maps zu starten.

iOS 13 bringt bekanntlich einige neue Funktionen wie den systemweiten Dark-Mode oder die neue Swipe Tastatur mit sich. Ein weiteres Feature, dass vielleicht einige von euch interessieren könnte, ist die Integration von Google Maps in Siri.

Kurz gesagt, die Integration bedeutet, dass ihr Google Maps ab sofort per Siri starten könnt. Mit dem Kommando „Hey Siri, navigiere nach [Zielort] mit Google Maps“ öffnet sich fortan direkt die Google Maps App, vorausgesetzt ihr habt diese installiert. Zu verdanken haben wir dies dem Ausbau des SiriKit-Frameworks unter iOS 13.

Neben Google Maps ist es außerdem auch möglich, auf den Google Dienst „Waze“ zuzugreifen, der unter anderem die aktuelle Fortbewegungs-Geschwindigkeit an den Nutzer übermittelt.

Darüber hinaus arbeitet auch Spotify daran, die eigene App endlich per Siri steuerbar zu machen. Für mich war dies ja ein Grund, warum Spotify nie für mich in Frage kam und ich stattdessen irgendwann von Amazon Music zu Apple Music gewechselt bin.

Bleibt zu hoffen, dass viele weitere Unternehmen sich das neue SiriKit-Framework zu nutze machen und Siri eine Steuerung der eigenen Apps erlauben. Den ein oder anderen Kandidaten hätte ich da noch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s