IKEA – HomeKit-Update für Rollos jetzt verfügbar

Ab sofort lässt sich ein Firmware-Update für die Tradfri Bridge laden, mit dem die smarten Rollos Kadrilj und Fyrtur in euer HomeKit-System eingebunden werden können.

Vor knapp einer Woche hatte ich euch hier darüber informiert, dass IKEA das in den USA bereits verfügbare Update der Tradfri Bridge mit dem HomeKit-Support der smarten Rollos Kadrilj und Fyrtur in Europa auf unbestimmte Zeit verschoben hat. Anfang dieser Woche gab es dann sogar eine offizielle Stellungsnahme seitens IKEA, in der die technischen Probleme im Zusammenhang mit dem Update kurz erklärt wurden. Nun ist das Update aber auch überraschend hierzulande verfügbar.

Wie einzelne Nutzer berichten, lässt sich über die IKEA Home Smart App ein Firmware-Update der Bridge auf Version 1.10.29 vornehmen, mit dem sich die Rollos ganz einfach in HomeKit einbinden lassen. Anschließend lassen sie sich wie bekannt per HomeKit und damit auch Siri steuern. Automationen mit anderen HomeKit-Geräten sind ebenfalls möglich.

Die smarten Rollos Kadrilj (Lichtdurchlässig) bzw. Fyrtur (lichtundurchlässig) erhaltet ihr im IKEA Online-Shop oder den Filialen in verschiedenen Größen zu Preisen ab 109 bzw. 129 Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s