Arlo Pro 3 – Ab sofort mit HomeKit-Support

Nach der Arlo Baby, der Arlo Pro/Pro 2 und der Arlo Ultra-Kamera hat Netgear jetzt auch seine neueste Kamera, die Arlo Pro 3, mit HomeKit-Support ausgestattet.

Wer das neueste Modell der Arlo Pro im Einsatz hat, welches im Doppelpack mit Hub derzeit für 598,70 Euro (Amazon-Link) erhältlich ist, muss ab sofort nicht mehr auf den HomeKit-Support verzichten. Nach der Arlo Baby, der Pro / Pro 2 und der Ultra kann nämlich jetzt auch die Pro 3 in HomeKit eingebunden werden.

Um die Arlo Pro 3 per HomeKit zu nutzen, ist ein Update des SmartHub auf Version VMB4540 notwendig. Eine ausführliche und deutschsprachige Anleitung dazu findet ihr auf dieser Webseite von Arlo.

Nach dem Update kann die Arlo Pro 3 wie alle HomeKit-Kameras genutzt und auch in Automationen eingebunden werden. HomeKit Secure Video wird leider nicht unterstützt. Hier gibt es bisher auch keine Anzeichen dafür, dass sich dies als bald ändern wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s