Die HomeKits-Woche – KW8 (2020)

Es ist wieder soweit. Die HomeKits-Woche steht an und ich informiere euch zusammenfassend über die wichtigsten News der Woche.

Auch in dieser Woche gabe es neben den News, die ich euch schon in einzelnen Artikeln präsentiert habe, natürlich noch ein paar mehr Neuigkeiten rund um unser Lieblingsunternehmen aus Cupertino. Nachfolgend findet ihr daher wie jeden Sonntag wieder eine kurze Zusammenfassung.

Apple Maps – Ab sofort deutschlandweit mit Daten zum ÖPNV

Lange Zeit war es Berlin vorbehalten, die Pläne des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) zu nutzen. Seit vergangenen Montag hat Apple die Pläne aber deutschlandweit ausgerollt. Damit könnt ihr euch ab sofort auch in der Karten App von Apple die Zeiten des öffentlichen Nahverkehrs anzeigen lassen und euch per Bus und Bahn ans Ziel bringen lassen.

Apple Watch – Update auf Version 6.1.3

Zu Wochenbeginn hat Apple watchOS 6.1.3 (und watchOS 5.3.5 für ältere Modelle) veröffentlicht und für alle Nutzer zum Download bereitgestellt. Das Update enthält wie üblich Fehlerbehebungen und kleinere Verbesserungen. Unter anderem wurde ein Problem behoben, bei dem Mitteilungen bei unregelmäßigem Herzrhythmus für Apple Watch-Besitzer in Island nicht wie erwartet funktionierten.

iOS 14 – Standard-Apps ändern

Laut einem Bericht von Bloomberg soll es mit iOS 14 möglich sein, die Standard-Apps zu ändern. Bisher ist es ja so, dass Mails automatisch in der Mail-App von Apple oder Links automatisch in Safari geöffnet werden. Demnächst soll man sich seine Standard-Apps dann selber aussuchen können (was auf quasi jedem anderen System ja schon möglich ist). Auch der HomePod soll offener werden und unter anderem Spotify als Standard-Streaming-Dienst unterstützen. All das könnte das Resultat der Klagen diverser Unternehmen gegen die Monopol-Stellung Apple’s sein, bei der die Untersuchungen noch laufen.

AppStore Confidential – Buch über Apples wichtigsten Geschäftszweig

In dem neu erschienen Buch „AppStore Confidential – Ein persönlicher Blick hinter die Kulissen von Apples wichtigstem Business“ liefert euch Autor Tom Sadowski einen eigenen Blick auf den 2008 mit 500 Apps gestarteten AppStore, der nur 10 Jahre später schon doppelt so viel Umsatz generierte wie McDonalds. Das Buch ist als gebundene Ausgabe für 18 Euro oder als Kindle-Version für 11,99 Euro (Amazon-Link) erhältlich.

Libratone Bird – Netter Bluetooth-Lautsprecher

Den Zipp 2 bzw. Zipp Mini 2 von Libratone habe ich jeweils in ausführlichen Testberichten vorgestellt. Die beiden Lautsprecher, die neben Bluetooth unter anderem AirPlay und Alexa mit an Bord haben, sind wirklich eine Empfehlung wert. Nun hat Libratone mit dem Bird einen neuen Lautsprecher vorgestellt, der leider kein AirPlay unterstützt, dafür aber mit einem Preis von nur 69 Euro auch in einer viel günstigeren Liga spielt und ein sehr eigenes Design besitzt. Er ist in den Farben blau und pink exklusiv bei Libratone erhältlich.

elago – GameBoy und iPod-Hüllen für AirPods (Pro)

Ihr seid AirPod oder AirPod-Pro Nutzer und wollt diesen eine schöne Hülle verpassen? Dann hat Elago da vielleicht etwas für euch. Wenn ihr auf das Design des GameBoys steht, gibt es die oben gezeigten Hüllen in zwei verschiedenen Farben ab 13,99 Euro (Amazon-Link) für eure AirPods Pro. Wer die Standard AirPods nutzt, kann zur ebenfalls interessanten iPod-Hülle greifen, die bei 11,99 Euro (Amazon-Link) liegt.

Auch interessant und schon unter der Woche veröffentlicht:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s