Apple – Neue Geräte und neues Zubehör vorgestellt

Gestern hat Apple neue Geräte und neues Zubehör vorgestellt. Mit dabei, ein neues iPad Pro inkl. Magic Keyboard und ein neues MacBook Air.

In Zeiten von Corona hat Apple in diesem Jahr auf ein März-Event verzichtet und stattdessen Online neue Geräte und Zubehörartikel angekündigt, die schon bald erhältlich sein werden. Bei den neuen Geräten handelt es sich um ein aktualisiertes iPad Pro und ein neues MacBook Air sowie die bereits angekündigten Powerbeats 4 Kopfhörer von Beats by Dre. Darüber hinaus wurde dem Mac Mini ein Updates verpasst. An Zubehör wurden eine verbesserte Version des Magic Keyboard für das iPad Pro, neue iPhone 11 und iPad Hüllen sowie Apple Watch Armbänder angekündigt. Nachfolgend gibt es einen kurzen Überblick.

iPad Pro & Magic Keyboard

Laut Apple ab sofort schneller als die meisten Windows Laptops soll das neue 2020er iPad Pro mit A12Z Bionic Chip sein. Äußerlich bis auf die Kamera (ab sofort mit 12 Megapixel Weitwinkel- und 10 Megapixel Ultraweitwinkelkamera) unverändert, bietet es ein All‑Screen Liquid Retina Display mit ProMotion, True Tone und bester Farb­genauigkeit. Eine der Neuheiten ist der LiDAR (Light Detection and Ranging) Scanner, der Distanzen bestimmt, indem er berechnet, wie lange es dauert, bis das Licht von einem Objekt wiedergespiegelt wird. Erhältlich ist das iPad Pro wie üblich in den Farben Space Grau oder Silber und den Größen 11 Zoll und 12,9 Zoll. Die Preise starten bei 879 Euro für das iPad Pro WiFi in 11 Zoll mit 128 GB Speicherplatz. Die Auslieferung erfolgt ab dem 25. März.

Passend zum iPad Pro gibt es mit dem aktualiserten Magic Keyboard auch eine neue Tastatur. Diese bietet neben einem Scherenmechanismus erstmals auch ein Trackpad und schafft damit ganz neue Möglichkeiten zur Steuerung des iPad. Erhältlich ist die Tastatur jedoch erst ab Mai zu dem nicht gerade niedrigen Preis von 339 Euro (für das 11 Zoll-Modell) bzw. 399 Euro (für das 12,9 Zoll-Modell). Neben dem 2020er iPad Pro kann sie auch mit dem 2018er Modell genutzt werden.

MacBook Air

Das neue MacBook Air kommt mit der aus dem bereits erhältlichen 16 Zoll MacBook Pro bekannten Tastatur inklusive TouchID. Darüber hinaus bietet es laut Apple eine doppelt so schnelle CPU und 80 Prozent mehr Grafik-Power gegenüber seinem Vorgänger. Im Einstigesmodell sind 256 GB und nicht wie bisher nur 128 GB Speicherplatz verbaut. Erhältlich ist es weiterhin in den Farben Space Grau, Silber und Rosegold. Die Preise für das MacBook Air starten bei 1199 Euro (1,1 GHz Dual-Core Core i3 Prozessor der 10. Generation (Turbo Boost bis zu 3,2 GHz), 256 GB SSD, 8 GB 3733 MHz LPDDR4X Arbeitsspeicher). Je nach Konfiguration erhöht sich der Preis entsprechend.

Mac Mini

Der Mac Mini hat ein Update erhalten und bietet in der Grundkonfiguration nun einen 6 GHz Quad-Core Intel Core i3-Prozessor der 8. Generation, 8 GB DDR4-Arbeitsspeicher, eine Intel UHD Graphics 630-Grafikkarte und eine 256 GB SSD Festplatte. Auch hier ändert sich der Preis je nach Konfiguration. Los geht es bei ab sofort für 929 Euro.

Powerbeats 4

In der letzten Woche hatte ich es euch schon angekündigt und jetzt sind sie offiziell erhältlich, die Powerbeats 4 von Beats by Dre. Die Bluetooth-Kopfhörer bieten bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit und haben Apples H1-Chip integriert. Erhältlich sind sie in den Farben weiß, schwarz und rot erhältlich. Der Preis liegt bei 149,95 Euro.

iPhone 11 & iPad Hüllen sowie Apple Watch Armbänder

Zu Guter Letzt gibt es auch noch neues Zubehör in Form von Silikon Cases für die drei iPhone 11 Modelle in den Farben Grapefruit, Kaktus, Surf Blau, Himbeere oder Pfannenblau. Die Preise liegen bei 49 Euro. Außerdem ist das Leder Folio in den Farben Himbeere und Pfauenblau für jeweils 149 Euro erhältlich. In den selben Farben ist auch das Smart Cover für iPad Pro und iPad Mini erhältlich. Hier beträgt der Preis 119 bzw. 45 Euro.

Für die Apple Watch gibt es direkt eine ganze Reihe an neuen Armbändern. Darunter neue Modelle aus Silikon und Nylon, neue Nike-Modelle, neue Lederarmbänder oder auch neue Modelle von Hermés. Die Preise liegen zwischen 49 und 519 Euro.

Die Auslieferung der Zubehörartikel soll ab Freitag, dem 20. März, erfolgen. Da Apple aufgrund des Coronavirus derzeit alle Apple Stores außerhalb von Festlandchina geschlossen hat, lassen sich die Artikel vorerst nur online bestellen. Alle Artikel inklusive der Armbänder werden jedoch kostenfrei geliefert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s