Die HomeKits-Woche – KW15 (2020)

Frohe Ostern! Auch am heutigen Ostersonntag gibt es natürlich wieder die HomeKits-Woche mit allen wichtigen News rund um Apple.

Deutschland und die Welt stehen wegen des Coronavirus immer noch ein wenig Still, auch am heutigen Ostersonntag. Nichtsdestotrotz lassen es sich Apple und auch weitere Hersteller / Entwickler nicht nehmen, ihre Kundschaft in diesen Zeiten mit News, Updates oder auch Produkten zu versorgen. Was es dabei an interessanten Neuigkeiten rund um Apple gab, erfahrt ihr nachfolgend. Zuerst aber noch kurz ein Hinweis in eigener Sache: Noch bis einschließlich morgen läuft unser kleines Oster-Gewinnspiel rund um die HomeKit-App Controller for HomeKit. Wer noch nicht teilgenommen hat, kann dies gerne noch tun.

Apple & Google – Gemeinsame Sache im Kampf gegen Corona

Auf Twitter hatte ich für euch unter der Woche bereits den dazugehörigen Tweet von Tim Cook retweetet. Nun aber auch nochmal hier: Wie Apple und Google per Pressemitteilung bekanntgegeben haben, werden die beiden Unternehmen im Kampf gegen Corona gemeinsame Sache machen und eine technische Basis für Corona-Tracking-Apps zur Verfügung stellen. Diese soll Regierungen und Gesundheitsbehörden bei der Eindämmung der Corona-Ausbreitung unterstützen. Wie beide Unternehmen betonen, wird dabei großer Wert auf den Schutz der Privatsphere und die Sicherheit der Benutzer gelegt.

Robert-Koch-Institut – Corona Datenspende

Seit dieser Woche steht die neue App „Corona Datenspende“ des Robert Koch-Institut zum Download im AppStore zur Verfügung. Diese funktioniert in Kombination mit Smartwatches und Fitnesstrackern und ermöglicht es dem RKI, anonymisierte Daten zur Verbreitung des Coronavirus zu erfassen. Die Teilnahme und Weitergabe der Daten erfolgt natürlich auf freiwilliger Basis. Wer dabei sein möchte, kann sich die App kostenlos aus dem AppStore laden. Weitere Informationen zur App und zur Anwendung gibt es hier.

Apple – Kleinere Updates für Betriebssysteme veröffentlicht

Am vergangenen Dienstag hat Apple neue Updates für iOS und iPadOS veröffentlicht. Mit der neuen Version 13.4.1 wurden ein paar Optimierungen vorgenommen und Fehler beseitigt, die unter anderem die Facetime-Telefonie betreffen. Nur einen Tag später hat Apple dann noch Updates für macOS Catalina (10.15.4) und watch OS (6.2.1) hinterhergeschoben. Wer die Updates noch cniht geladen hat, kann ja den heutigen Ostersonntag dazu nutzen und seine Apple-Geräte auf den aktuellen Stans bringen.

Apple Magic Keyboard – Start erst Ende Mai?

In der vergangenen Woche ist endlich mein neues iPad Pro bei mir angekommen. Meine persönliche Meinung zu diesem findet ihr hier. Das Einzige, was jetzt noch fehlt, ist das neue Magic Keyboard von Apple. Dieses kommt aber wie wir wissen, erst im Mai auf den Markt. Nun verdichten sich die Zeichen, dass der Start sogar erst gegen Ende Mai stattfinden soll. So gibt es zumindest Amazon auf seiner UK-Webseite an, die seit der vergangenen Woche das Magic Keyboard mit „This item will be released on May 30, 2020.“ kennzeichnet. Das es jedoch wirklich der 30. Mai wird (ein Samstag), ist noch ein wenig fraglich. Logischer wäre ein Start unter der Woche mit dem Auslieferungsbeginn am 29. Mai.

Apple – Irisches KI-Startup zur Verbesserung von Siri übernommen

Apple hat nach der Übernahme vom Wetterdienst Dark Sky in der vergangenen Woche nun auch das irische KI-Startup Voysis übernommen. Voysis arbeitet daran, Sprachassistenten wie Siri ein besserers Verständnis von menschlicher Sprache beizubringen und so besser zu interpretieren, was der Nutzer möchte.

Apple Music – Die Nummer 2 im Musik-Streaming

Ich persönlich bin ja schon ein weniger länger Nutzer von Apple Music. Davor hatte ich auch ein knappes Jahr Amazon Music unlimited im Einsatz. Da es jedoch bezüglich der Integration und Steuerung (gerade per Apple Watch) in der Vergangenheit deutliche Nachteile gegeben hat, bin ich gewechselt und mittlerweile auch sehr zufrieden. Dabei bin ich wohl nicht der einzige, denn wie neue Zahlen von Counterpoint Research belegen, ist Apple Music mit 19% aller bezahlten Music-Streaming-Abos die Nummer Zwei auf dem Markt. Marktführer bleibt Spotify mit einem deutlich Vorsprung und insgesamt 35%. Die Top 3 komplettiert Amazon mit 15% aller bezahlten Abos.

AppleTV+ – Ausgewählte Inhalte kostenlos

Wie Varity berichtet, stellt Apple seit vergangenen Freitag ausgewählte Originals auf AppleTV+ kostenlos zur Verfügung. Es wird also kein Abo benötigt, um sich die Serien und Filme anzusehen. Zur Auswahl stehen unter anderem „For all Mankind“, „Snoopy in Spaces“ oder „The Elephant Queen“.

Apple – Clips App mit neuem Update

Apple hat seiner beliebten Clips App ein neues Update auf version 2.1.1 spendiert. mit diesem hält unter anderem der Support für Maus und Trackpad Einzug. Außerdem ist es jetzt noch schneller möglich, seine Clips zu kopieren oder zu teilen. Zu guter Letzt wurden auch ncoh ein paar neue Animationen und Sticker integriert.

Sono+ – Nützliche App für Sonos-Nutzer

Ein kurzer Tipp für alle Sonos-Nutzer. Die neue Sono+ App liefert euch eine einfache Bedienungsmöglichkeit eurer Lautsprecher über ein einziges Widget. In diesem könnt ihr die Lautstärke ändern, die Wiedergabe pausieren, den Track wechseln und die Lautsprecher auswählen, über die die Wiedergabe erfolgen soll. Die App kostet einmalig 2,29 Euro.

Außerdem interessant:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s