Die HomeKits-Woche – KW19 (2020)

Was es in dieser Woche rund um Apple an interessanten Neuigkeiten gab, erfahrt ihr auch am heutigen Muttertag hier in der HomeKits-Woche.

Trotz der weiterhin andauernden Corona-Krise dreht sich die Welt natürlich auch bei Apple und uns weiter. Neben den bereits veröffentlichten Infos zum Thema HomeKit (siehe Ende des Artikels), die wir euch unter der Woche bereits geliefert haben, gab es aber auch ein paar andere Neuigkeiten rund um Apple, die ich euch nachfolgend kurz zusammenfassse.

WWDC 2020 – Neue Infos

Wie bereits bekannt ist, wird die diesjährige WWDC ausschließlich Online zu sehen sein. Als Termin nennt Apple dafür den 22. Juni 2020. Wer als Entwickler mit dabei sein möchte, sollte sich die Apple Developer-App herunterladen oder einen Blick auf die Apple Developer Webseite werfen, wo die Veranstaltung zu sehen sein wird. Wie in jedem Jahr gibt es auf der WWDC die ersten Einblicke in die kommenden Versionen von iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS.

Apple Stores – Ab morgen eingeschränkt geöffnet

Apple wird seine Stores in Deutschland ab morgen, dem 11. Mai 2020 wieder für Besucher öffnen. Dabei wird es jedoch zum Teil eingeschränkte Öffnungszeiten sowie natürlich bestimmte Sicherheitsmaßnahmen geben, um die Gefahr der Ausbreitung des Corona-Virus zu verringern. Die angepassten Öffnungszeiten für den jeweiligen Store findet ihr direkt bei Apple.

AirPods Pro – Neue Firmware 2D15

Seit vergangenen Mittwoch steht das Firmware-Update 2D15 für die AirPods Pro bereit. Das Update wird automatisch installiert und behebt einige Fehler, die mit der letzten Firmware-Version 2C54 Einzug gehalten haben, wie unter anderem die verschlechterte Geräuschunterdrückung.

Apple – Neue Beta-Versionen

Unter der Woche gab es mal wieder neue Betaversionen der Betriebssysteme von Apple. Mit iOS 13.5, iPadOS 13.5, tvOS 13.4.5, watchOS 6.2.5 und macOS 10.15.5 steht damit ab sofort die jeweils vierte Beta-Version des jeweiligen Betriebsystems zum Download bereit.

Apple – Hilfevideos zum Löschen von iPhone und Apple Watch

Apple hat zwei neue Hilfevideos veröffentlicht, in denen auf englisch erklärt wird, wie ihr euer iPhone bzw. eure Apple Watch völlständig löscht und auf die Werkseinstellungen zurücksetzt. Gerade beim Verkauf oder der Weitergabe von eigenen Geräten sollte diese Anleitung befolgt werden. Das Video zum iPhone findet ihr oben, das Video zur Apple Watch gibt es hier.

Apple Arcade – Neuzugang „The_Otherside“

Mit „The_Otherside“ vom Entwicklerstudio „The Label“ gibt es einen Neuzugang bei Apple Arcade. Bei dem neuen Spiel handelt es sich um ein digitales Brettspiel, welches rundenbasiert gespielt wird. Einen ersten Eindruck könnt ihr euch im oben eingebundenen Video machen.

Google – Gmail ab sofort mit iCloud Drive Support

Google hat ein Update für seine Gmail-App für iOS veröffentlicht. Dank diesem ist es ab sofort möglich, Dateien aus dem iCloud Drive an seine Emails anzuhängen. Für Nutzer eines Email Accounts beim Suchmaschinen-Riesen sicherlich eine praktsiche Funktion.

Spotify – CEO äußert sich zu Apple

Daniel Ek, der CEO von Spotify, hat sich im Rahmen eines Bloomberg-Interviews zu Apples Plattform-Politik geäußert. Wie bekannt ist, hat Spotify beim EU-Kartellamt klage gegen Apple eingelegt und Apple beschuldigt, Drittanbieter bei der Nutzung von Plattformen wie dem AppStore oder bei Siri zu benachteiligen. Nun ist man bei Spotify aber der Meinung, Apple würde sich durch die Klage zukünftig weiter für Drittanbieter öffnen. John MacFarlane, einer der Gründer von Sonos, hat dazu übrigens eine eigene Meinung und teilte diese kurz nach dem Bloomberg Interview per Twitter mit. In seinem Tweet schreibt er, dass Spotify ein viel geschlosseneres Ökosystem besitzt und es einfacher ist, mit dem System von Apple zu arbeiten als mit dem von Spotify.

iFixit – Magic Keyboard „durchleuchtet“

Die Kollegen von iFixit nehmen in aller Regelmäßigkeit neue Produkte, unter anderem natürlich auch iPhone, iPad & Co, auseinander und berichten uns vom Innenleben. Nun haben sie sich das Magic Keyboard fürs iPad Pro angesehen, diesmal jedoch auf eine etwas andere Art und Weise. So wurde das Magic Keyboard nicht etwa in seine Einzelteile zerlegt, sondern unter ein Röntgengerät gelegt. Was dieses über das Innenleben Preis gibt, erfahrt ihr hier.

Zu guter Letzt – Die Artikel der Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s