Libratone – ZIPP-Hersteller pleite

Wie aus dänischen Medienberichten hervorgeht, ist das Unternehmen Libratone pleite und derzeit auf der Suche nach einem Investor um den Betrieb aufrecht zu erhalten.

Über das Unternehmen Libratone haben wir euch hier auf homekits.de schon öfter informiert. Nicht zuletzt durch unsere Testberichte zu den AirPlay2-kompatiblen Lautsprechern ZIPP 2 (Testbericht, Amazon-Link) und ZIPP 2 Mini (Testbericht, Amazon-Link) haben wir dabei stets ein gutes Wort über den Hersteller aus dem benachbarten Dänemark verloren. Denn wie wir finden, sind die Lautsprecher wirklich gelungene Produkte.

Umso überraschender hat uns die Nachricht ereilt, dass Libratone bereits am 6. Mai 2020 einen Insolvenzantrag gestellt hat. Wie unter anderem die Kollegen von mobil.nu berichten, hat das 2009 gegründete Unternehmen nämlich schon seit mehreren Jahren mit Umsatzproblemen zu kämpfen und weist Stand heute einen Eigenkapitalbetrag von minus 500 Millionen DKK auf.

Nun sucht Libratone nach einem Investor, der dazu bereit ist, die Schulden zu tilgen und das Unternehmen am Leben zu halten. Aus persönlich Sicht wünsche ich Ihnen dabei viel Erfolg, denn wie bereits gesagt, an einer schlechten Produktqualität wird es nicht gelegen haben. Hoffen wir also, dass es auch weiterhin die Lautsprecher und Kopfhörer der Firma zu erwerben gibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s