Greyhound – Tom Hanks nicht glücklich über AppleTV+ Exklusivität

Tom Hanks hat gegenüber des britischen Guardian verlauten lassen, dass er nicht sehr glücklich über die Exklusivität seines Films „Greyhound“ auf AppleTV+ ist.

Nach fast einem Jahrzehnt an Arbeit, die Tom Hanks in seinen Film „Greyhound“ gesteckt hat, wird dieser am kommenden Freitag seine Premiere feiern. Anders als ursprünglich geplant, wird der Film jedoch nicht im Kino starten sondern exklusiv auf AppleTV+ zu sehen sein. Nun hat Tom Hanks dem britischen Guardian mitgeteilt, dass er über diese Exklusivität und die damit verbundenen Vorgaben nicht sehr glücklich ist.

Wie der Produzent, Drehbuchautor und Hauptdarsteller des Films im Interview sagt, bricht es ihm das Herz, dass der Film nicht im Kino zu sehen sein wird. Wie er findet, solltet man sich den Film im Kino ansehen, denn Bild- und Tonqualität seien Zuhause so nicht erreichbar.

Weiter bezeichnet er die Verantwortlichen bei Apple als „Overlords“ und „cruel whipmasters“, was im Falle von Letzterem soviel wie grausame Peitschenmeister bedeutet. Diese haben ihm nämlich diktiert, wie er Video-Interviews zu führen hat und was im Bild zu sehen sein darf.

Nichtsdestotrotz ist es letztendlich aber so, dass Tom Hanks wohl selber die Wahl hatte, den Film für 70 Millionen US-Dollar an Apple zu verkaufen, oder ihn mit einem anderen Partner (der vermutlich weitaus weniger Geld gezahlt hätte), später im Jahr in die Kinos zu bringen. Wäre es ihm so wichtig gewesen wie er im Interview verlauten lässt, dann hätte ein eh schon millionenschwerer Mann auch auf den ein oder anderen Dollar verzichten können. Das hat er aber nicht getan und so startet der Film nun wie bekannt am Freitag, dem 10. Juli 2020 exklusiv auf AppleTV+.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s