REVIEW: Meross Smart Plug – Preiswerte HomeKit-Steckdose

Wie ich bereits angekündigt hatte, möchte ich euch heute die neue Meross HomeKit-Steckdose für den Innenbereich ausführlich vorstellen.

Erst gestern hatte ich euch über das wirklich gute Angebot für die HomeKit-Steckdose aus dem Hause Meross berichtet, welches im Übrigen immer noch gültig ist. Heute möchte ich euch die Steckdose dann einmal genauer vorstellen, damit ihr auch wisst, was ihr erhaltet wenn ihr bei einer HomeKit.Steckdose zugreift, die im 4er-Pack pro Stück bei unter 15 Euro liegt.

Beginnen wir beim Lieferumfang. Ich habe freundlicherweise den Doppelpack der Steckdosen von Meross erhalten. Dementsprechend befinden sich zwei Steckdosen inkl. aufgeklebtem HomeKit-Code, eine Gebrauchsanweisung und ein kleines Info-Heftchen zum Thema HomeKit im Lieferumfang. Das ist dann auch schon alles. Mehr wird aber wie bei Steckdosen üblich auch gar nicht benötigt.

Das Anschließen und Einrichten der Steckdose habe ich wie immer über die Home-App erledigt. Dazu einfach die Steckdose in eine Wandsteckdose stecken, die Home-App öffnen und den HomeKit-Code scannen. Die Verbindung erfolgt dann per WLAN über das 2,4 GHz Netz. Das klappte auf Anhieb und ohne irgendwelche Probleme. Kurz danach war die Steckdose dann auch schon einsatzbereit.

Wie üblich lässt sich die 6,7 x 6,7 x 6,7 cm große Steckdose anschließend per Siri, über eine HomeKit-App oder auch über den oben auf der Steckdose platzierten Knopf steuern. In Sachen HomeKit ist hier das Ein- und Ausschalten und die Integration in Szenen oder Automationen möglich. Für Firmware-Updates, die Erstellung eines Zeitplans oder eine Timer-Funktion wird die Meross-App benötigt, bei der man sich jedoch registrieren muss um diese nutzen zu können. Darüber hinaus wird außerdem auch Amazon Alexa, der Google Assistent, IFTTT und SmartThings unterstützt.

Bisher funktioniert die Steckdose bei mir hervorragend und hatte keinerlei Aussetzer oder Verbindungsabbrüche. Von der Leistung her bietet sie Unterstützung für jegliche Geräte mit bis zu 16A. Designtechnisch ist sie ebenfalls ganz ok, auch wenn es natürlich kleinere und auch schönere Steckdosen gibt. Bei dem veranschlagten Preis kann man darüber aber hinweg sehen und erhält hier ein wirklich sehr gutes HomeKit-Produkt für einen Preis, der bisher seinesgleichen sucht.

Wer also auf der Suche nach einer oder auch mehreren Steckdosen ist, der sollte sich das Modell von Meross auf jeden Fall einmal ansehen. Aktuell liegt der Preis für den Doppelpack bei nur 32,95 Euro (Amazon-Link). Der 4er-Pack ist dank Rabattcode auf der Produktseite für 59,49 Euro (Amazon-Link) erhältlich. Pro Steckdose macht das dann nur noch 14,87 Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s