AppleTV Plus – Was gibt’s, was kommt (September 2020)

Nach den ganzen Streaming-News rund um Netflix, Prime Video und Disney wollen wir heute auch wieder zusammenfassen, was es bei AppleTV Plus neues gibt.

Auch wenn Apple’s eigener Video-Streaming-Dienst AppleTV+ weiterhin nicht mit dem allergrößten Angebot aufwarten kann, gibt es hier und da doch die ein oder andere Perle zu finden. Darüber hinaus arbeitet Apple natürlich kontinuierlich am Ausbau der Plattform. Heute wollen wir euch wie immer über den aktuellen Stand und Apples Pläne für die Zukunft informieren.

Beginnen wir mit den seit diesem Monat neu verfügbaren Serien und Co. Hier sei zu allererst die Comedy-Serie „Ted Lasso“ erwähnt, die von einem Football-Coach handelt, der nach England übersiedelt und zum Fußball-Trainer eines Premier League Vereins wird. Ich habe mir bisher die ersten beiden von aktuell fünf verfügbaren Folgen angesehen und fand die Serie bisher ganz gut. Das auch Apple viel von der Serie hält hat sich dann auch während des Champions League Finals gezeigt, als man unter anderem bei DAZN einen Werbespot zur Serie mit Jose Mourinho ausgestrahlt hat.

Neben „Ted Lasso“ ist dann außerdem auch der Dokumentarfilm „Boys State“ gestartet, der sich um einen in Texas üblichen Ritus dreht, bei dem sich junge Menschen versammeln und ihre eigene Demokratie gründen. Der Film wurde unter anderem mit dem Grand Jury Price beim Sundance Film Festival ausgezeichnet.

Als dritten Neuzugang des Monats hat Apple einen weiteren Dokumentarfilm veröffentlicht, und zwar „Infinite Canvas“. In diesem begleitet der Fotograf Ryan McGinley sieben Künstler dabei, wie sie mit Augmented Reality in Berührung kommen und so eine neue Sicht auf ihre Arbeit erhalten.

Weitere Serien oder Filme sind in diesem Monat nicht gestartet. Es gab dafür aber immerhin noch vier Neuzugänge bei den zusätzlich buchbaren Channels. Zu diesen gehören „ZDF Krimi“, „ZDF Herzkino“, „ZDF tivi select“ und „get.factural“. Die Preise liegen bei 2,99 Euro pro Monat (ZDF tivi select kostet 3,99 Euro).

Für den kommenden Monat hat Apple bisher noch nicht sehr viel angekündigt. Neben neuer Folgen aktueller Serien ist hier bisher nur der Start der Serie „Tehran“ geplant. Dabei handelt es sich um eine Agenten-Serie um eine Mossad-Agentin, die Undercover in der Titelgebenden Stadt Teheran ermittelt. Ab dem 25. September werden die ersten drei Folgen zur Verfügung stehen. Die weiteren fünf Folgen werden anschließend wöchentlich veröffentlicht.

Im Oktober steht dafür schon ein weiterer Neustart bereit. Und zwar wird dann der Comedy-Film „On the Rocks“ starten, welcher bereits im September auf dem New York Film Festival gezeigt wird.

Für die Zukunft plant Apple weiterhin großes und hat in diesem Monat unter anderem eine Zusammenarbeit mit Leonardo DiCaprio, Robert Downey Jr, Kira Knightley und weiteren prominenten Schauspielern bekanntgegeben. Außerdem sollen neue Kinderserien, Dokumentationen oder auch Musikshows erscheinen. Und das beste ist, dass Apple wohl auch das einjährige Gratis-Abo bei Hardwarekäufen verlängern wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s