HomePod – Zusammen mit AppleTV 4K bald Dolby Atmos

Der HomePod soll demnächst ein Update erhalten, durch das er als Lautsprecher beim AppleTV 4K auch Dolby Atmos unterstützt.

Erst gestern hatte ich euch die wichtigsten Details zum HomePod Mini aufgeführt und dabei auch darauf verwiesen, dass dieser nicht als „Heimkino mit AppleTV 4K“ verwendet werden kann. Auch wenn es bisher keine genaue Erklärung seitens Apple gibt, was genau unter „Heimkino mit AppleTV 4K“ verstanden werden darf, kann man davon ausgehen, dass er wohl nicht als Standard-Lautsprecher hinterlegt werden kann.

Darüber hinaus wird der HomePod Mini auch ein Feature nicht erhalten, welches laut The Verge schon in kürze auf den großen HomePod kommen sollen, und zwar der Support für Dolby Atmos.

Laut The Verge muss der HomePod für Dolby Atmos nämlich als Standardlautsprecher hinterlegt werden und die Funktion „räumliches Bewusstsein“ unterstützen. Beides Funktionen, die der HomePod Mini leider nicht unterstützt, aber ansonsten würden Apple wohl auch die Argumente ausgehen, warum man sich den mehr als dreimal so teuren „großen“ HomePod kaufen sollte.

Mit der neuen Funktion wird gerechnet, sobald tvOS 14.2 und die neue HomePod-Firmware verfügbar sind, was wohl im kommenden Monat der Fall sein wird. Ein wenig Geduld müssen wir also noch haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s