REVIEW: iPhone 12 Pro Cases – Zwei preiswerte Modelle im Test

Letzten Freitag kam das iPhone 12 bzw. 12 Pro auf den Markt. Passend dazu habe ich mir einmal zwei preiswerte Schutzhüllen für diese angesehen.

Am letzten Freitag habe ich mein iPhone 12 Pro erhalten. Damit an dieses nichts herankommt, habe ich mir natürlich auch schon Schutzhüllen dafür bestellt. Heute möchte ich euch zwei dieser Hüllen kurz vorstellen.

Zum Einen hätten wir da das 12,99 Euro teure Silikon-Case von EasyAcc (Amazon-Link) in schwarz, welches praktischerweise auch eine passende Schutzfolie für die Vorderseite mit sich bringt, und zum Anderen wäre da das Silikon Case von Abitku (Amazon-Link), welches in verschiedenen Farben für 11,92 Euro erhältlich ist.

Qualitativ sind beide Hüllen recht ähnlich, wobei das Modell von Abitku etwas stärkere Ränder besitzt und dementsprechend nicht so leicht geknickt werden kann. Beim EasyAcc-Modell bezieht sich das „leichter zu knicken“ aber lediglich auf die Stellen, an denen Aussparungen für den Stumm-Schalter und den Lightning-Anschluss vorhanden sind. Die anderen Ränder sind genau so stabil wie beim Abitku-Modell.

Äußerlich unterscheiden sich die Silikon-Hüllen im Prinzip gar nicht und fühlen sich auch genau gleich an. Beide haben passende Aussparungen für die Kamera und den Lautstärke-Button und kommen außerdem mit den (wie man hört nicht bei allen originalen Apple Hüllen vorhandenen) Lautsprecheraussparungen am unteren Ende neben der Lightning-Anschluss-Aussparung. Letztere sind beim EasyAcc-Modell etwas größer und bestehen nur aus einer Fläche je Aussparungen. Beim Abitku-Modell hat man hingegen genau die Lautsprecher-Löcher vom iPhone nachgebaut. Soundtechnisch spielt das aber keine Rolle, denn der Sound klingt mit beiden Hüllen gleich.

Innerlich sind die Hüllen mit einem weichen Stoff überzogen, welcher der Rückseite vom iPhone keinen Schaden zufügen sollte. Das Abitku-Modell hat sogar einen etwas weicheren Innenstoff als das EasyAcc-Modell und fühlt sich dementsprechend noch einmal einen Tick besser an. Ein großer Unterschied ist aber nicht vorhanden.

Da das iPhone 12 Pro (genauso wie das iPhone 12 aufgrund der selben Maße) einfach in die Hüllen eingesetzt und auch wieder herausgenommen werden kann, liegt es hier wohl eher am persönlichen Geschmack. Während es das EasyAcc-Modell (Amazon-Link) aktuell nämlich nur in schwarz gibt, ist das Abitku-Modell (Amazon-Link) in Gelb, Koralle, Lavendel Grau (dieses Modell habe ich genutzt) und Sandrosa erhältlich. Dafür wird beim EasyAcc-Modell aber direkt eine Schutzfolie mitgeliefert, was zumindest bei der UVP dann aber auch einen Unterschied von knapp einem Euro ausmacht.

Zum Schluss gibt es jedoch noch einen klaren Vorteil für EasyAcc, denn aktuell kann das Silikon Case für iPhone 12 und 12 Pro mit einem Rabatt von 50% erworben werden, wodurch man nur noch knapp 6,50 Euro für Case und Schutzfolie zahlen muss. Außerdem sind auch durchsichtige Hüllen von EasyAcc erhältlich, die nicht nur bei der UVP unter dem Modell von Abitku liegen, sondern dank dieses HomeKits-Gutscheins ebenfalls mit 50% Rabatt erworben werden können.

Wie ihr seht, liegt es zumindest bei diesen beiden Hüllen an euch, welches Case ihr nutzen möchtet und ob ihr es lieber farbenfroh oder doch eher schlicht mögt. Ich für meinen Teil warte aktuell noch auf das neue iPhone 12 Case von Pitaka, welches wohl in dieser Woche bei mir eintreffen sollte. Erst anschließend werde ich mich dann entscheiden, welches Modell es letztendlich dauerhaft auf mein iPhone 12 Pro schafft oder ob ich wie in der Vergangenheit dann doch lieber wieder auf eine Tasche setze.

Wie sieht es da bei euch aus? Habt ihr euch bereits eine Schutzhülle gekauft und wenn ja, kam diese direkt von Apple oder würdet ihr euer teures iPhone auch in eine weniger teure Schutzhülle stecken?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s