MagSafe-Ladegerät – Unschöne Abdrücke und wenig Leistung

In Bezug auf das MagSafe Ladegerät von Apple gibt es leider ein paar negative Neuigkeiten.

Wie vermehrt zu lesen und hören ist, scheint das MagSafe Ladegerät (Amazon-Link) nicht gerade das beste Ladegerät für euer iPhone zu sein. Leider hinterlässt es bei der Anwendung ein paar unschöne Abdrücke auf kompatiblen MagSafe-Hüllen und außerdem bringt es auch nicht die volle Leistung, wenn es nicht mit dem offiziellen 20W Ladegerät von Apple verwendet wird.

Über das Problem mit den Abdrücken berichtete zuerst MacRumors, welche ein Foto eines Leser erhalten haben, auf dem ein kreisrunder Abdruck des MagSafe Ladegeräts auf einer kompatiblen Hülle zu sehen ist. In Folge dessen gab es weitere Bericht von unzufriedenen Käufern, die das selbe Problem hatten und haben.

Apple hat noch nicht direkt auf die Informationen reagiert, gibt aber auf der eigenen Webseite ein paar Hinweise zur korrekten Anwendung des MagSafe Ladegeräts. Dabei wird unter anderem darauf hingewiesen, dass man es vermeiden sollte, Kreditkarten öde Ähnliches mit Magnetstreifen zwischen iPhone und MagSafe-Ladegerät zu platzieren.

Neben den Problemen mit den unschönen Abdrücken sind dann aber auch noch Probleme bei der Ladefunktion des MagSafe-Ladegeräts vorhanden. So bringt dieses nur die vollen 15W Leistung, wenn das MagSafe-Ladegerät mit dem originalen 20W Netzteil von Apple (Amazon-Link) betrieben wird. Dies hat der YouTuber Aaron Zollo herausgefunden, indem er verschiedene Netzteile zusammen mit dem MagSafe Ladegerät verwendet und die Leistung gemessen hat. Seine Ergebnisse sehen dabei wie folgt aus:

  • Apple 20W Power Adapter: 15W
  • Apple 18W Power Adapter: 13W
  • Apple 96W MacBook Pro Power Adapter: 10W
  • Anker 30W PowerPort Atom PD 1: 7,5W bis 10W
  • Aukey 65W Power Adapter: 8W bis 9W
  • Pixel 4/5 Charger: 7,5W bis 9W
  • Note 20 Ultra Charger: 6W bis 7W

Selbst mit dem 96W starken MagBook Pro Netzteil gibt das MagSafe-Ladegerät also nicht die vollen 15W Leistung wieder und auch alle anderen getesteten Netzteile von Drittanbietern erreichen diesen Wert bisher nicht. Mit optimierten Ladegeräten soll sich dies in Zukunft aber ändern. Dennoch ist das ja nicht gerade praktisch, da man sich nun doch wieder ein neues Netzteil zulegen muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s