HomeKits Wochenrückblick – Die Top-News KW44 (2020)

Am heutigen Sonntag möchte ich kurz noch einmal auf die Top-Themen der Woche eingehen.

Immer wieder Sonntags gibt es hier auf HomeKits.de die Zusammenfassung der Woche. Ab sofort möchte ich mir dabei drei Themen heraussuchen (jeweils eines zu Apple, eines zu HomeKit und eines zu Gadgets) und diese noch einmal kurz zusammenfassen. Die weiteren Top-News gibt es dann als Link am Ende des Artikels.

Apple One verfügbar

Am Freitag hat Apple den neuen All-In-One Abo-Dienst „Apple One“ verfügbar gemacht. Der neue Dienst umfasst die Service-Angebote „Apple Music“, „Apple Arcade“, „Apple TV+“ sowie einen iCloud-Speicherplans. Das Interesse scheint sehr hoch zu sein und auch ich werde nach Ablauf meiner aktuellen Probeabos auf Apple One umsteigen, da ich so einfach gegenüber der Einzelbuchung ein wenig Geld spare.

Da es aufgrund vorhandener Probeabos, zu geringem iCloud Speicherplan oder bereits gebuchter Dienste und Speicherpläne jedoch zu einigen Fragen rund um Apple One kam, habe ich euch die wohl häufigsten Fragen und Antworten darauf einmal aufgelistet.

Eve Light Strip unterstützt Adaptive Lighting

In Sachen HomeKit hat Apple bei der Vorstellung von iOS 14 eine „Adaptive Lighting“ oder hierzulande als „Adaptives Licht“ bezeichnete Funktion vorgestellt. Diese ermöglicht die automatische Anpassung der Helligkeit, Lichtfarbe und Farbtemperatur an die Tageszeit. Insgesamt eine interessante Funktion. Der Nachteil war jedoch, dass die Hersteller erst Updates für ihre Geräte bereitstellen müssen, damit die Funktion auch genutzt werden kann.

Bis vor Kurzem gab es diese Updates aber noch nicht. Jetzt hat das in München ansässige Unternehmen Eve Systems aber als erster Hersteller ein entsprechendes Update für den Eve Light Strip veröffentlicht, mit der dieser die Adaptive-Lighting Funktion unterstützt. Da ich ihn selber nicht im Einsatz habe, muss ich mich also noch ein wenig gedulden. Falls ihr den Eve Light Strip nutzt, dann könnt ihr aber gerne mal berichten wie sich die Funktion so im Alltag macht.

Aukey 3-in-1 Ladestation für Apple-Nutzer

Vom chinesischen Unternehmen Aukey gibt es seit dieser Woche eine neue 3-in-1 Ladestation, die perfekt auf Apple-Nutzer zugeschnitten ist und Platz für iPhone, AirPods und Apple Watch bietet. Mit nur 29,99 Euro ist sie sogar recht preiswert, wobei man zusätzlich ein Ladekabel für die Apple Watch und auch ein Netzteil benötigt. Dennoch ist die Ladestation einen Blick wert.

Weitere Top-News der Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s