Netflix – Preiserhöhung in den USA vorgenommen

Netflix hat seine Preise in den USA erhöht, was quasi einer entsprechenden Ankündigung für eine Preiserhöhung in Deutschland gleichkommt.

Erst letzten Freitag hatte ich euch berichtet, dass Daniel Ek, CEO von Spotify, in einem Interview eine mögliche Preiserhöhung für den Musik-Streaming-Dienst angekündigt hatte. Beim Video-Streaming-Dienst Netflix ist man da ein wenig schneller und hat kurzerhand die Preise erhöht.

Die Erhöhung bezieht sich aktuell erst einmal nur auf die USA, wo das Standard-Abo von 12,99 auf 13,99 US-Dollar und das Premium-Abo von 15,99 auf 17,99 US-Dollar erhöht wurde. Das Basis-Abo bleibt unverändert bei 8,99 US-Dollar. Man darf davon ausgehen, dass auch bei uns die Preise dementsprechend angepasst werden.

Spotify und Netflix könnten demnächst also beide teurer werden. Vielleicht ist das ja für den ein oder anderen ein Grund mehr, warum er sich mal Apple Music oder Apple TV+ und das neue Apple One All-In-One Abo ansehen sollte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s