Apple – Die Lost-News KW46 (2020)

Bei Apple ist immer recht viel los, von daher gibt es ab sofort jeden Sonntag nochmal eine kurze Übersicht mit den News rund um das Unternehmen aus Cupertino, die unter der Woche keine Beachtung erhalten haben.

In quasi jeder Woche gibt es diverse News rund um Apple. Da ich es zeitlich leider nicht immer schaffe, euch direkt über jede kleinere News zu informieren und HomeKit hier auf HomeKits.de auch immer noch im Mittelpunkt steht, wird es ab sofort an jedem Sonntag eine kurze Zusammenfassung mit den News rund um Apple geben, die unter der Woche nicht mit einem eigenen Artikel ausgestattet wurden. Die Top-News der Woche, in der auch HomeKit-Geräte und Gadgets Thema sind, gibt es dennoch weiterhin. Ab sofort heißt das also, Sonntags erscheinen (mindestens) zwei Artikel.

Beginnen wir die Apple Lost-News aber in dieser Woche trotzdem erst einmal mit den News, die ich unter der Woche bereits veröffentlicht habe, denn da gab es ja doch das ein oder andere Highlight. Unter anderem sind die beiden fehlenden iPhone 12 Modelle Mini und Pro Max gestartet und auch das neue macOS 11.0 Big Sur wurde zum Download freigegeben. Entwickler durften sich darüber hinaus über die erste Beta von iOS 14.3 freuen und bereits am Dienstag gab es die Vorstellung des neuen M1-Chips und der dazugehörigen MacBooks und dem MacMini, die kurz danach auch schon bestellt werden konnten.

Was ich euch bisher nicht mitgeteilt habe, sind die folgenden News rund um Apple:

Der PC-Guy ist zurück
Am Ende des Events zum neuen M1-Chip bzw. den MacBooks und dem MacMini hat Apple eine Kultfigur zurückgebracht, und zwar den PC-Guy, gespielt von John Hodgman. Dieser tauchte bereits Anfang der 2000er Jahre in Apple Werbespots auf und verglich damals die Spezifikationen und Funktionen eines PCs mit einem Mac. Während Hodgman als etwas biederer und altmodischer PC-Typ in den Videos auftrat, wurde der Mac-Typ vom coolen und jüngeren Justin Long verkörpert und war dem PC natürlich immer überlegen.

Neue Farben für Solo Loop- und Sportarmband
Seit dieser Woche sind drei neue Apple Watch Solo Loop- und Sportarmbänder in den Farben „Nordischblau“, „Kumquat“ und „Pflaume“ erhältlich. Die Armbänder können direkt bei Apple für jeweils 47,75 Euro bestellt werden.

Mac-Apps aktualisiert
Passend zum Start von macOS 11.0 Big Sur hat Appel am Donnerstag bzw. Freitag auch (fast) alle seiner nicht standardmäßig bei macOS integrierten Apps aktualisiert. Zu den Apps gehören die iWork Suite (Pages, Numbers, Keynote), iMovie, Final Cut Pro, GarageBand, Logic Pro, Xcode, Mainstage, Compressor, Motion und Logic Remote. Bei den Updates, die über den Mac-AppStore geladen werden können, handelt es sich hauptsächlich um kleinere Updates, die lediglich eine Anpassung an das neue macOS-Design mit sich bringen.

Schenk etwas Wundervolles-Aktion gestartet
Apple bereitet sich schon einmal auf Weihnachten vor und hat bereits in dieser Woche die „Schenk etwas Wundervolles“-Aktion gestartet, bei der iPhone, Apple Watch, AirPods & Co. als das perfekte Weihnachtsgeschenk beworben werden. Günstiger gibt es die Produkte dabei aber nicht.

Apple verlängert die Rückgabefristen
Wer bis zum 25. Dezember 2020 etwas bei Appel kauft, erhält eine verlängerte Rückgabefrist und kann die Produkte wie Apple beschreibt bis zum 8. Januar 2021 zurückgeben.

Das war es erst einmal für diese Woche mit den Lost-News. In der kommenden Woche startet dann der HomePod Mini und auch ich soll mein Modell laut neuesten Infos voraussichtlich schon bis Dienstag erhalten. Warten wir mal ab, was es darüber hinaus noch an Neuigkeiten rund um Apple geben wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s