Spigen Mag Fit – Macht aus MagSafe-Ladegerät eine Station

Von Spigen wird es demnächst ein neues MagSafe-Zubehörprodukt namens „Mag Fit“ geben, mit dem aus dem originalen MagSafe-Ladegerät eine Ladestation wird.

In Sachen MagSafe erwarten uns in Zukunft sicher noch sehr viele verschiedene Zubehörprodukte. Ein neues Produkt, das wir bisher so noch nicht hatten, kommt jetzt von Spigen. Diese bieten mit dem Mag Fit ab sofort eine Art Rahmen an, der um das originale MagSafe Ladegerät angebracht werden kann und aus diesem eine Art Ladestation macht.

Der Spigen Mag Fit ist mit Nanotac-Technologie hergestellt, einem laut Spigen „innovativem Antihaft-Schaumstoff, der auf jeder flachen Oberfläche ohne klebrige Rückstände haftet.“ Er lässt sich (mit eingesetztem MagSafe-Ladegerät) also quasi wie eine QI-Ladestation aufstellen und nutzen.

Erhältlich ist der Spigen Mag Fit wahlweise in schwarz oder weiß über den Spigen-Shop. Der Preis beträgt 24,99 US-Dollar. Die Auslieferung soll ab dem 2. Dezember beginnen. Das MagSafe-Ladegerät (Amazon-Link) oder 20W Netzteil (Amazon-Link) von Apple gehören nicht zum Lieferumfang und müssen zusätzlich erworben werden. Passenderweise bietet Spigen aber auch ein eigenes 20W Netzteil an, welches ich hier für euch getestet habe und mit dem die 15W-Schnellladefunktion per MagSafe unterstützt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s