Homie – HomeKit-App für die Mac-Menüleiste

Mit der Homie-App gibt es eine neue HomeKit-App im Mac-AppStore, die sich in eurer Menüleiste einnistet und einige praktische Funktionen bietet. Leider jedoch nur mit Abo.

Wer neben iPhone und iPad auch einen Mac im Einsatz hat, der wird auf diesem wahrscheinlich die offizielle Home-App von Apple zur Steuerung seines HomeKit-System verwenden. Was bei dieser seit langem irgendwie fehlt, ist eine Möglichkeit zum Schnellzugriff über die Mac-Menüleiste. An dieser Stelle kommt die neue Homie Menu Bar App for HomeKit ins Spiel.

Die Homie-App nistet sich nach der Installation als Symbol in eurer Menüleiste ein und bietet euch darüber Zugriff auf Geräte und Automationen. Darüber hinaus lassen sich auch neue Automationen erstellen, die zum Beispiel euren Mac einbeziehen. So könnt ihr beispielsweise eine ausgewählte Szenen mit dem Aufwachen des MacBooks starten. Zu guter Letzt könnt ihr auch noch die Temperatur-Anzeigen ausgewählter Sensoren in der Menüleiste anzeigen lassen.

Als Betriebssystem setzt die Homie-App von Frederik Riedel das neue macOS Big Sur voraus. Geladen werden kann sie erst einmal kostenlos. In dieser Version habt ihr aber lediglich die Möglichkeit, ausgewählte Szenen über das Menü in der Menüleiste zu aktivieren. Wer alle Funktionen nutzen möchte, benötigt das Jahresabo, welches mit 5,99 Euro pro Jahr zu Buche schlägt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s