REVIEW: Meross Lampe – Das bessere HomeKit-Modell

Meross hat vor Kurzem seine zweite HomeKit-Lampe auch in Deutschland veröffentlicht. Heute stelle ich euch diese ausführlich vor.

Ich hatte euch ja schon angekündigt, dass es diese Woche noch einen Testbericht zu einem neuen HomeKit-Gerät von Meross geben wird. Also möchte ich heute auch mein Wort halten und euch den Test der zweiten Meross HomeKit-Lampe (Amazon-Link) liefern.

Wie immer beginne ich beim Lieferumfang. Neben der 19cm großen und im im Durchmesser 10cm breiten und kreisrunden Lampe, die zum Großteil aus Plastik besteht aber dennoch nicht unbedingt „billig“ wirkt, befindet sich außerdem noch das Netzteil mit integriertem Kabel sowie der übliche Papierkram im Paket.

Die Einrichtung der Lampe funktioniert wie bei HomeKit-Geräten üblich über das Scannen des HomeKit-Codes. Dieser befindet sich direkt auf der Lampe. Zur Verbindung wird auf das 2,4 GHz Netz gesetzt.

Zur Steuerung kann wie üblich eure bevorzugte HomeKit-App oder Siri genutzt werden. Außerdem besitzt die Lampe eine Touch-Oberfläche die zur Farbwahl und Co. genutzt werden kann. Hier kann man durch tippen zwischen sieben vorgegebenen Farben inkl. verschiedener Weißtöne wechseln. Durch Auflegen des Fingers kann zudem die Helligkeit geändert werden.

Über die zusätzlich angebotene Meross App stehen keine weiteren Funktionen zur Verfügung, weswegen ihr diese maximal für Firmware-Updates benötigt.

Habt ihr die Lampe eingerichtet, ist sie dazu in der Lage, bis zu 16 Millionen verschiedenen Farben bei einer Farbtemperatur zwischen 2.700 und 6.500 Kelvin darzustellen. Im Gegensatz zu der ersten HomeKit-Lampe von Meross, die mit der Darstellung der Farben ja nicht ganz korrekt umgegangen ist, sind die Farben bei dem neuen Modell erstaunlich klar und deutlich besser.

Voraussetzung für eine korrekte Darstellung der Farben ist jedoch, dass ihr die Farbe per Siri wählt, denn die in der Home-App voreingestellten Farben treffen diese nicht perfekt. Anders sieht es hingegen bei den Weißtönen aus, die sich besser über die Home-App einstellen lassen als per Siri.

Insgesamt ist die neue Meross HomeKit-Lampe (Amazon-Link) also deutlich besser als das erste Modell, auch wenn es immer noch ein paar kleinere Schwächen bei der Farbwiedergabe gibt. Bei einem Preis von 49,99 Euro, der aktuell dank 6 Euro Rabattgutschein auf nur noch 43,99 Euro reduziert werden kann, ist die Lampe als Stimmungsbeleuchtung aber auf jeden Fall zu gebrauchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s