Satechi – Neue Tastaturen und iPad-Ständer

Von einem meiner Lieblingshersteller gibt es mal wieder neue Produkte. Diese sind vorerst jedoch nur in den USA erhältlich.

Wenn es um Zubehörprodukte für Apple-Nutzer geht, dann empfehle ich immer wieder gerne die Produkte von Satechi. Ich selber habe mir zuletzt zum Beispiel die beleuchtete Tastatur (dazu am Ende noch mehr) zugelegt und warte auch immer noch auf den Deutschland-Start des magnetischen QI-Ladekabels. Nun kündigen sich aber bereits weitere Geräte an, die ab sofort in den USA erhältlich sind. Dabei handelt es sich um zwei weitere Tastaturen und einen iPad bzw. Tablet-Ständer.

Bei den Tastaturen gibt es demnach zwei neue Modelle, die auf die Namen Slim X1 und Slim X3 hören und sowohl in einer Bluetooth-Variante wie auch als kabelgebundenes Modell erhältlich sind. Im Falle der Slim X1 handelt es sich um eine Tastatur ohne Zahlenfeld, ähnlich dem einfachen Magic Keyboard von Apple. Die Slim X3 ergänzt die Tastatur um einen Ziffernblock und weitere Zwischentasten. Beide Tastaturen sind mit einer Hintergrundbeleuchtung sowie USB-C-Anschluss und beiliegenden Kabeln ausgestattet. Darüber hinaus können sie mit drei Geräten verbunden werden. Wie bei Satechi üblich haben die Tastaturen natürlich eine Mac-Tastenbelegung, können aber auch unter Windows genutzt werden.

Erhältlich sind die nur 1cm hohen Tastaturen für 69,99 bzw. 89,99 US-Dollar in der Bluetooth-Variante. Die kabelgebundenen Modelle kosten 59,99 bzw. 69,99 US-Dollar. In der Regel sollte es nicht allzu lange dauern, bis sie auch hierzulande angeboten werden.

Neben den Tastaturen hat Satechi außerdem noch einen weiteren Tablet-Ständer vorgestellt. Ihr erinnert euch, dass vor kurzem bereits der R1 Tablet-Ständer auf den Markt gekommen ist, der mittlerweile für einen über der UVP liegenden Preis von 43,99 Euro (Amazon-Link) angeboten wird. Nun gibt es einen weiteren Tablet-Ständer von Satechi, der auf den Namen „Aluminium Desktop Stand“ hört und für 44,99 US-Dollar erhältlich ist. Dank zweier Gelenke kann er in der Höhe und im Winkel verstellt werden. Zum Schutz des iPads gibt es außerdem eine gummierte Auflagefläche und auch Gummiauflagen unter dem Boden für einen besseren Halt.

Zum Schluss möchte ich dann noch eine kleine Anmerkung bezüglich der Tastaturen loswerden. Wie eingangs erwähnt habe ich mir das aktuell bereits erhältliche Bluetooth Keyboard mit Ziffernblock und Hintergrundbeleuchtung (79,99 Euro, Amazon-Link) zugelegt, bei dem aber keine Zwischentasten zu finden sind. Dieses besitzt ansonsten genau die selben Eigenschaften wie die neuen Slim-Modelle, hat nur ein etwas anderes Tasten-Design.

Persönlich gefällt mir diese Tastatur wirklich sehr gut und gerade wegen des Weglassens der Zwischentasten aber dem dennoch vorhandenen Zahlenfeld, finde ich sie einfach perfekt. Bei den neuen Tastaturen fehlt es mir daher an einem Zwischenmodell, quasi dem „Slim X2“. Wobei ich auch wieder sagen muss, dass ich mir dieses gar nicht unbedingt zulegen würde, da ich mit dem aktuellen Modelle rundum zufrieden bin und es nur weiterempfehlen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s