LG – Neuer 4K-UHD-Beamer mit AirPlay

LG hat einen neuen Beamer vorgestellt, der mit AirPlay2 daher kommt und laut einiger anderer Quellen auch HomeKit-Support besitzen soll.

Im Rahmen der digitalen CES 2021 hat der allseits bekannte Hersteller LG Electronics einen neuen Beamer präsentiert, der mit AirPlay 2-Support ausgestattet ist. Darüber hinaus soll er, wie unter anderem homekitnews.com berichtet, auch über HomeKit-Support verfügen. LG macht bezüglich letzterem aber keine Angaben und hat lediglich den AirPlay2-Support bestätigt.

Der Beamer, der auf den Namen LG CineBeam HU810P Forte hört, besitzt eine 4K-UHD-Auflösung und kann das Bild in diagonalen zwischen 40 und 300 Zoll (ca. 1m bis 7,6m) an die Wand projizieren. Darüber hinaus besitzt er einen Chip zur Helligkeitsoptimierung, dank dem auch bei wechselnden Lichtverhältnissen jederzeit ein gutes Bild abgeliefert wird. Als Betriebssystem kommt webOS 5.0 zum Einsatz. Zudem kann der Beamer auch per Bluetooth angesprochen werden.

Wer sich für den CineBeam HU810P Forte interessiert, findet weitere technische Details bereits auf der deutschsprachigen LG-Webseite. Zum Preis und Starttermin macht LG hier jedoch noch keine Angaben. Ein wenig anders sieht es auf der amerikanischen Webseite aus, wo als Preis 2.999 US-Dollar (zum Start auf 2.699 US-Dollar reduziert) und als Starttermin der Januar 2021 genannt wird.

2 Kommentare zu „LG – Neuer 4K-UHD-Beamer mit AirPlay

  1. Ist denn auch bekannt, wie weit der Projektor von der Wand entfernt sein kann/muss?
    Geht es auch auf kurze Distanz? Wie wirkt sich dass dann auf die Projektionsdiagonale aus?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s