VOCOlinc – preiswerte HomeKit Secure Video-Kamera vorgestellt

Mit der VC1 Opto Smart Indoor Camera soll schon bald die erste HomeKit Secure Video-Kamera von VOCOlinc auf den Markt kommen.

Der Markt für Kameras mit HomeKit- und insbesondere HomeKit Secure Video wird immer größer. Bei den preiswerten Modellen ganz weit vorne sind aktuell wohl die beiden Indoor Cams von eufy, die bei 39,99 Euro (Indoor Cam 2K, Amazon-Link) bzw. 49,99 Euro (Indoor Cam 2K Pan & Tilt; Amazon-Link) liegen. Mit der jetzt vorgestellten VOCOlinc VC1 Opto Smart Indoor Cam erhalten diese aber bald Konkurrenz.

Die neue Kamera, die exklusiv per HomeKit bzw. HomeKit Secure Video betrieben werden kann, ist mit einer UVP von 47,99 Euro versehen und bietet unter anderem eine 1080p Auflösung (mehr wird innerhalb von HomeKit nicht unterstützt), eine Nachtsicht-Funktion, Bewegungserkennung und eine Zwei-Wege-Kommunikationsmöglichkeit. Zur Nutzung von HomeKit Secure Video ist natürlich ein entsprechendes iCloud-Abo notwendig.

Die Kamera verfügt über einen USB-C-Eingang zur Stromversorgung und kann sowohl stehend wie auch kopfüber angebracht werden. Im Gegensatz zu eigentlich allen anderen HomeKit-Kameramodellen besitzt sie zudem ihre LEDs zur Anzeige, dass gerade aufgenommen wird, auf der Rückseite. Wer sich von diesen also gestört gefühlt hat, findet hier das perfekte Modell.

Erhältlich sein soll die VOCOlinc VC1 Opto Smart Indoor Camera ab März diesen Jahres zum eingangs erwähnten Preis von 47,99 Euro, wie die offizielle Produktseite verrät.

Kommentar verfassen