Fujitsu – Neue Dokumenten-Scanner erhältlich

In Zeiten vom HomeOffice kann ein guter Dokumenten-Scanner sicherlich nicht schaden. Das hat sich auch Fujitsu gedacht und mit dem ScanSnap iX1600 und iX1400 zwei neue Modelle auf den Markt gebracht.

In der heutigen Zeit erledigen viele von uns ihre beruflichen Aufgaben in den eigenen vier Wänden. Sicherlich wird es dabei auch schonmal vorkommen, dass man Dokumente scannen und hochladen muss. Das kann man natürlich mit der im iPhone integrierten Scanner-Funktion machen, bei wem es aber ein wenig professioneller sein soll, der kann dazu auch einen Dokumenten-Scanner nutzen, wie zum Beispiel die neuen ScanSnap iX1600 (Amazon-Link) und iX1400 (Amazon-Link) von Fujitsu.

Das neue Top-Modell, der ScanSnap iX1600, kommt mit WLAN- und Cloud-Unterstützung und ist in der Lage, 40 Seiten pro Minute zu verarbeiten. Zur Steuerung befindet sich zum Einen ein Touchscreen am Gerät, zum Anderen lässt sich der Scanner aber auch über die ScanSnap-App bedienen.

Das kleinere Modell, der iX1400, verzichtet im Gegensatz zu seinem großen Bruder auf WLAN- und Cloud-Unterstützung sowie die Touch-Bedienung. Hier kommen stattdessen eine Kabelverbindung und Tasten zum Einsatz. Bei der Verarbeitung der Seiten steht er dem iX1600 jedoch in nichts nach und kommt ebenfalls auf 40 Seiten pro Minute.

Erhältlich sind die beiden Dokumenten-Scanner ab sofort. Der Preis für den ScanSnap iX1600 (Amazon-Link) beträgt 529,43 Euro. Der ScanSnap iX1400 (Amazon-Link) kostet 423,75 Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s