Tado – Ab sofort mit Kindersicherung

tado° hat seine HomeKit-Heizkörperthermostate mit einer neuen Kindersicherungs-Funktion ausgestattet, bei der sämtliche manuellen Änderungen ignoriert werden.

Wer bei sich zuhause die smarten HomeKit-Heizkörperthermostate von tado° im Einsatz hat, sollte einmal ein Update seiner tado-App vornehmen, denn anschließend steht die neue Kindersicherung-Funktion zur Verfügung, mit der sich unbeabsichtigte Änderungen verhindern lassen.

Zur Aktivierung der neuen Funktion müsst ihr jedes Thermostat, bei dem ihr die Kindersicherung aktivieren wollt, über den Menüpunkt „Einstellungen – Räume & Geräte“ auswählen und sie dort aktivieren. Bei aktiver Kindersicherung ignoriert tado° dann sämtliche manuell vorgenommene Änderungen an den Heizkörper-Thermostaten. Auch wenn zum Beispiel die eigenen Kids daran herumgespielt haben.

Solltet ihr die Heizköprerthermostate (so wie ich auch) bereits im Einsatz haben, dann steht euch die Funktion nach dem Update der App zur Verfügung. Wer bisher noch keine HomeKit-Heizkörperthermostate nutzt, der sollte vielleicht nochmal schnell bei Amazon vorbei, denn dort gibt es sowohl einzelne wie auch mehrere Heizkörperthermostate von tado° noch bis heute Abend reduziert zu kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s