Apple – Die Lost-News der KW8-2021

Wie jeden Sonntag gibt es hier nochmal eine kurze Zusammenfassung der bisher nicht veröffentlichten Apple-News.

Auch in dieser Woche gab es mal wieder ein paar kleinere News rund um unser aller Lieblingsunternehmen aus Cupertino, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte und nachfolgend für euch zusammengefasst habe.

Apple feiert Women’s History Month und Internationalen Frauentag
Der kommenden Monat März steht bei Apple im Zeichen der Frauen, denn es ist der Women’s History Month. In diesem findet zudem am 8. März der internationale Frauentag statt. Passend dazu „verleiht Apple den Stimmen von Frauen mehr Gewicht, indem unerzählte Geschichten, exklusive Inhalte und kuratierte Sammlungen in allen Services in den Vordergrund gestellt werden.“ Die Inhalte sind ab März im App Store, in der Apple TV App, auf Apple Music und Apple Arcade sowie in kuratierten Sammlungen bei Apple News, Apple Podcasts oder Apple Bücher verfügbar. Eine Übersicht findet ihr direkt bei Apple in der Pressemitteilung.

Apple Entrepreneur Camp for Female Founders and Developers
Vom 20. bis 29. Juli findet in diesem Jahr Apples „Entrepreneur Camp for Female Founders and Developers“ statt. Im Rahmen der Veranstaltung bietet Apple intensive technische Unterstützung im Rahmen von Coding-Workshops, weiterführende Betreuung über ein volles Jahr hinweg und den Zugang zum Alumni-Netzwerk des Apple Entrepreneur Camp an. Entwicklerinnen und Gründerinnen können sich noch bis zum 26. März hier für die Veranstaltung anmelden.

Apple Watch Herausforderung zum internationalen Frauentag
Auch auf der Apple Watch feiert Apple den internationalen Frauentag und bietet ab dem 8. März eine neue Herausforderung an, bei der sich wieder neue und animierte iMessage Sticker freischalten lassen. Wer die Herausforderung absolvieren will, muss ab dem 8. März ein mindestens 20 Minuten langes Vorkaut starten.

Neue Videos zur Apple Watch 6
Apple rückt mal wieder die Apple Watch ein wenig in den Mittelpunkt und hat drei neue Videos veröffentlicht, die sich um ausgewählte Funktionen der sehr beliebten Smartwatch drehen. Die Videos findet ihr folgend:

Aktuelle „Today at Apple“ Angebote auf deutsch
In der heutigen Zeit ist es ja so, dass Gruppentreffen eher nicht gern gesehen oder sogar verboten sind. Das führt natürlich auch dazu, dass Apple in seinen Stores keine „Today at Apple“-Sessions mehr veranstalten kann, bei denen Neueinsteigern oder auch erfahrenen Nutzern der Umgang mit den Apple-Geräten erklärt wird. Als Alternative bietet Apple daher ein paar ausgewählte Online-Sessions in deutscher Sprache an, zu denen ihr euch bei Interesse anmelden könnt.

Kleinstadtradio mit RIN neu auf Apple Music
Der Deutschrapper RIN erhält bei Apple Music eine eigene Radio-Show, die ab heute startet. In der Show gewährt Renato Simunovic, so lautet der bürgerliche Name des Trappers, exklusive Einblicke in sein Leben, seine Arbeit, Ideen und Ziele. Vorerst sind sechs Folgen der „Kleinstadtradio mit RIN“ Show geplant. Bei entsprechendem Erfolg könnte es aber auch weitere Shows geben.

Final Cut Pro demnächst als Abo
Wie PatentlyApple berichtet, plant Apple die Umstellung seiner beliebten Videobearbeitung-Software vom Einmalkauf zum Abo. Dies legen zumindest neueste Infos nahe, da Apple die Software bei der „Internationale Klassifikation von Waren und Dienstleistungen“ um die Klasse 42 ergänzen hat lassen. Klasse 42 steht dabei für „Software als Dienstleistung“, sprich eine Software, die im Abo verkauft wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s