HomePod – Neues Modell war für 2022 geplant

Nachdem Apple den HomePod offiziell zum Auslaufprodukt erklärt hat, wurde nun bekannt, dass noch bis vor einiger Zeit an einem neuen Modell für das kommende Jahr gearbeitet wurde.

Mitte des Monats hat Apple offiziell die Produktion des großen HomePods eingestellt. Aus diesem Grund wird es diesen nur noch solange der Vorrat reicht zum Verkauf geben. Ein Nachfolger ist nach aktuellem Stand nicht geplant, da man sich voll und ganz auf den HomePod mini konzentrieren möchte, welcher zuletzt ja mit einem integrierten Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor überraschte.

Nun haben die in der Regel gut informierten Kollegen von Bloomberg herausgefunden, dass Apple noch bis vor einiger Zeit aktiv an einem Nachfolgemodell des HomePods gearbeitet hat, welcher im kommenden Jahr auf den Markt kommen sollte. Dieses Vorhaben wurde aber ebenfalls über Bord geworfen, weswegen uns wohl in den nächsten Jahren kein Nachfolgemodell erwartet.

Was es aber geben könnte, ist ein HomePod-Modell mit Display, denn an diesem soll Apple weiterhin arbeiten. Hier sei man jedoch noch weit von der Marktreife entfernt, weswegen es wohl keine allzu schnelle Veröffentlichung geben wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s