iPad Pro – Jetzt auch mit M1 Prozessor

Mein persönliches Highlight beim heutigen Apple Event war dann das neue iPad Pro, wobei es hier auch einen entscheidenden Unterschied zwischen dem 11 und 12,9 Zoll Modell gibt.

Das was im Vorfeld des heutigen Apple Events quasi zu 100% sicher war, war die Vorstellung der neuen iPad Pro Modelle. Mich hat Apple dennoch überrascht, denn diese kommen jetzt mit dem M1 Chip aus den MacBooks.

Der M1 Chip im iPad ist mit 8 Kernen ausgestattet und 50% schneller als der bisherige Prozessor. Außerdem bietet er eine 75 mal schneller CPU Performance und erlaubt komplexere Vorgänge. Daneben gibt es noch eine 8 Kern GPU für bis zu 40% schnellere Grafiken.

Beim USB-C Port kommt nun Thunderbolt zum Einsatz, wodurch schnellere Datenübertragungen möglich sind und auch mehr Zubehör (zum Beispiel 6K Monitore) angeschlossen werden kann. Darüber hinaus beherrscht das iPad jetzt auch 5G und ist mit einem besseren Kamera-Modul ausgestattet. Besonders letzteres war meiner Meinung nach bitter notwendig, denn die Kamera vom iPad Pro 2020 ist im Vergleich mit der aktuellen iPhone Kamera ein schlechter Scherz.

Beim Display, welches wie gewohnt 120Hz liefert, gibt es nun erstmal unterschiede zwischen dem 11 Zoll und 12,9 Zoll Modell. Beim kleineren Modell kommt nämlich ein Liquid Retina Display und beim großen Modell ein Liquid Retina XDR Display zum Einsatz. Letzteres befindet sich bereits im Pro Display XDR (https://www.apple.com/de/shop/buy-mac/pro-display-xdr), sprich dem externen Apple Monitor zum Einsatz, welcher (ohne Standfuß) bei einem Preis von 5.499 Euro liegt. Bei der Helligkeit erreicht das Liquid Retina XDR Display dann dank insgesamt 10.000 Mini-LEDs bis zu 1600 Nits (Liquid Display bis 600 Nits) und einen Kontrast von 1.000.000:1.

Preislich beginnt das neue iPad Pro 2021 in der 11″ WiFi-Variante mit 128 GB Speicher bei 879 Euro. Das 12,9″ Modell bei 1.199 Euro. Je nach Speicherplatz, bei dem mittlerweile auch 2TB möglich sind, steigt der Preis dann entsprechend. Bei den Farben habt ihr die Wahl zwischen Space Grau und Silber. Die Vorbestellungen starten ab dem 30. April, die Auslieferung erfolgt dann in der zweiten Maihälfte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s