Apple – Nachfolger des M1-Chip in Massenproduktion

Wie aus Asien berichtet wird, befindet sich der oft als Apple M1X oder Apple M2 bezeichnete Nachfolger des M1-Chips in der Massenproduktion.

Nachdem Apple im vergangenen Jahr die ersten MacBooks und den Mac mini mit seinem neuen M1-Chip ausgestattet hat, sind seit kurzem dann auch die neuen iMacs und – ein wenig überraschend – das iPad Pro unter den M1-Geräten. Damit scheint es sich aber eventuell auch schon erledigt zu haben, denn wie unter anderem Nikkei Asia berichtet, befindet sich der Nachfolger des M1-Chips bereits in der Massenproduktion.

Ob der neue Chip auf den Namen M2 oder wie oftmals bei Apple als M1X bezeichnet wird, ist derweil noch unklar, spielt aber auch keine große Rolle. Viel interessanter wird es sein, in welche Geräte der Chip eingebaut wird. Erwarten uns eventuell größere iMacs mit dem neuen Chip, kommen neu-designte MacBooks und was ist mit den Pro-Modellen des iPhones? Bekommen auch diese wie beim iPad-Pendant den neuen Chip?

Um diese Fragen zu beantworten, müssten wir leider ein wenig in die Zukunft reisen und da das aktuell nicht möglich ist, werden wir wohl oder übel warten müssen. Immerhin bestätigt Nikkei Asia aber, dass die asiatischen Produzenten die neuen Chips bereits im Juli ausliefern können, dementsprechend ist mit ersten Geräten in der zweiten Jahreshälfte zu rechnen. Eventuell könnte es diesbezüglich ja auf der WWDC erste Infos seitens Apple geben, vielleicht ja dann zusammen mit einem großen iMac oder neuen MacBook. Warten wir es ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s