Apple – Die Lost-News der KW17-2021

Neben dem Start der Vorbestellungen der neuen Apple-Geräte war in dieser Woche noch ein bisschen mehr rund um unser Lieblingsunternehmen aus Cupertino los. Damit ihr nichts verpasst, gibt es hier nochmal die Zusammenfassung.

Was war in dieser Woche nicht wieder alles los. Die Apple AirTags sind bei den ersten Käufern (auch bei mir) angekommen und dann gab es natürlich auch den Start der Vorbestellungen vom neuen iPad Pro, iMac und Apple TV 4K inklusive der neuen Siri Remote. Auch hier habe ich zugegriffen und mit das neue 12,9″ iPad Pro sowie den Apple TV 4K mit der neuen Siri Remote bestellt. Sobald die Geräte bei mir ankommen, werde ich euch natürlich darüber informieren. Heute bekommt ihr aber erst einmal noch die in dieser Woche bekanntgewordenen News rund um Apple, die ich bisher noch nicht auf dem Blog veröffentlicht habe.

Apples Quartalszahlen im Q2 2021
Unter der Woche hat Apple seine Quartalsgewinne im zweiten Quartal 2021 veröffentlicht. Dabei wurde ein Quartalsumsatz von 89,6 Milliarden Dollar bekanntgegeben, was einer Steigerung von 54% gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht und zu einem Gewinn pro verwässerter Aktie von 1,40 US-Dollar führt. Den größten Anteil am Ergebnis fuhr abermals das iPhone ein, welches zu 47,9 Milliarden US-Dollar (65%) Umsatz beitrug. Besonders stark war in dem Quartal aber auch der Service-Bereich, welcher zu 16,9 Millionen US-Dollar beigetragen hat. Ingesamt zählt Apple bei seinen Service-Angeboten schon 660 Millionen Nutzer, zu denen alleine im vergangenen Jahr 145 Millionen hinzugekommen waren. Tendenz steigend.

Craig Federighi erklärt App-Tracking unter iOS 14.5
In einem Interview mit dem Wall Street Journal hat sich Apples Software-Chef Craig Federighi bezüglich des unter iOS 14.5 integrierten App-Tracking geäußert. Das gesamt Interview, in dem Federighi auch auf die Kritik seitens Facebook eingeht und allen Unternehmen, die das Tracking in ihren Apps dennoch nicht ausschalten und heimlich weiterführen mit einem Rauswurf aus dem AppStore droht, könnt ihr im nachfolgenden Video sehen.

Clips-App unterstützt jetzt LiDAR Scanner
Mit einem iPhone 12 Pro bzw. iPad Pro Modell ab dem Jahr 2020 könnt ihr den integrierten LiDAR-Scanner nun zusammen mit der Clips-App von Apple nutzen und ein paar nette Effekte in euren Videos erzeugen. Dadurch das der LiDAR Scanner den Raum genau vermessen kann, werden auch die insgesamt 7 möglichen neuen Effekte perfekt an die Konturen des Raumes angepasst.

Apple Music City Charts
Je nachdem wo ihr wohnt, könnt ihr euch bei Apple Music ab sofort die 25 Top-Songs eurer Stadt anhören. Dazu hat Apple die neuen Apple Music City Charts eingeführt, bei denen es zum Beispiel neben vielen internationalen Städten auch die 25 Top-Songs aus Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Köln, Wien oder Zürich gibt. Die Listen mit den Songs werden täglich aktualisiert. Hört doch mal rein, vielleicht entdeckt ihr ja noch den ein oder anderen interessanten Song bzw. Künstler.

EU-Kommission erhebt Klage gegen Apple
Bereits seit mehreren Jahren hat die EU-Kommission einen genaueren Blick auf Apples AppStore geworfen. Laut der Financial Times kündigte nun Margrethe Vestager, ihres Zeichens EU-Wettbewerbschefin, eine öffentliche Klage gegen Apple an. Man sei der Ansicht, dass die Geschäftsbedingungen im AppStore gegen geltendes EU-Recht verstoßen. Außerdem sei man zum Fazit gekommen, dass Apple Music gegenüber der Konkurrenz über unlautere Wettbewerbsvorteile verfügt. In wie weit diese Klage und Einschätzung dann auch Einfluss auf den Prozess zwischen Apple und EPIC hat, bleibt abzuwarten.

AppStore Schlagwörter-Suche
Wie vor einigen Wochen von mir berichtet (KW14-2021), hat Apple nun die AppStore-Suche mit Schlagwörtern aktiviert. Dies gilt jedoch vorerst nur für die USA, Kanada, Großbritannien und Australien. In Deutschland ist die Schlagwörter-Suche noch nicht verfügbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s