Philips Hue – „Matter“-Support kommt

Wie bekanntgegeben wurde, sollen bereits erhältliche Hue Produkte durch ein Update der Hue-Bridge den neuen Smart Home Standard „matter“ unterstützen.

Erst heute morgen hatte ich euch darüber informiert, dass unter anderem Apple, Amazon, Google, Philips, IKEA und viele weitere Unternehmen, die im Smart Home Bereich tätig sind, mit „matter“ einen neuen Smart Home Standard einführen wollen. Nun hat Philips Hue bzw. Signify bekanntgegeben, dass auch bereits erhältliche Hue-Produkte mit „matter“-Support ausgestattet werden.

Bei Signify heißt es dazu „Um die Smart-Home-Integration von Philips Hue auf die nächste Stufe zu bringen, wird die Software in der Hue Bridge des Benutzers einfach automatisch per Update um Matter-Kompatibilität erweitert. Das Update sorgt dafür, dass Philips Hue Benutzer die Verbindung mit anderen Smart-Home-Geräten einfacher herstellen können.

Da alle bisherigen Einstellungen und Personalisierungen sämtlicher Philips Hue Produkte auch nach dem Matter-Update der Hue Bridge erhalten bleiben, können Nutzer weiterhin die breite Palette an Funktionen intelligenter Beleuchtung nutzen, um ihr Zuhause mit Lichtszenen, automatisierten Zeitplänen, erweiterten Unterhaltungsmöglichkeiten und mehr zu gestalten.“

Das Update für die Hue-Bridge soll im vierten Quartal 2021 zur Verfügung stehen. Ab dann werden aber aller Voraussicht nach auch weitere Produkte anderer Hersteller den neuen Smart Home Standard unterstützen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s