Apple – Die Lost-News der KW19-2021

Auch am heutigen Sonntag gibt es natürlich noch die bisher nicht auf dem Blog veröffentlichten News rund um Apple.

Wie in jeder Woche war auch in dieser Woche wieder ein bisschen was los rund um unser aller Lieblingsunternehmen aus Cupertino. Damit ihr nichts verpasst, habe ich euch die bisher unveröffentlichten und kleineren News aus der vergangenen Woche nachfolgend nochmal zusammengefasst.

Sammelklage gegen AppStore
Nachdem Apple seit einiger Zeit einen Gerichtsprozess gegen EPIC führt (dazu gibt es demnächst auch nochmal mehr auf dem Blog), gibt es nun eine weitere Klage, die den AppStore betrifft. In diesem soll laut einer Sammelklage aus Großbritannien (von Experten für digitale Wirtschaft am King’s College in London und verschiedenen Anwaltskanzleien) durch erhöhte Preise bei fast 20 Millionen Kunden gegen das geltende Wettbewerbsrecht verstoßen worden sein. Nun verlangt man eine Entschädigung der Kunden für die jahrelang überteuerte Preispolitik, die natürlich auch mit den 30% Provision für Apple zusammenhängt. Insgesamt ist dabei ein Betrag von 1,5 Millionen Pfund (ca. 1,74 Milliarden Euro) im Gespräch.

AppStore voll mit Fake-Bewertungen & Betrüger-Apps
Kommen wir direkt nochmal zum AppStore, denn dieser ist (ähnlich wie Amazon) voll mit Fake-Bewertungen und Betrüger-Apps. In einer von Apple veröffentlichten Pressemitteilung hat man daher unter anderem darüber aufgeklärt, dass man im vergangenen Jahr „potenziell betrügerische Transaktionen in Höhe von mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar verhindert“ hat. Darüber hinaus wurde über 48.000 Apps der Einlass in den AppStore untersagt, 150.000 Apps wurden als Spam oder Plagiate eingestuft (aber nicht zwingend entfernt, hier nennt Apple keine Zahlen) und ganze 250 Millionen potenzielle Fake-Bewertungen wurden entfernt. Ob Apple sich mit der Veröffentlichung dieser Zahlen gerade in der aktuellen Zeit, in der der AppStore mehr unter Beschuss steht als jemals zuvor, unbedingt einen Gefallen tut, sei einmal dahingestellt.

iCloud Drive ersetzt iCloud Dokumente & Daten
Ab Mai 2022 wird der ältere Apple-Dienst iCloud „Dokumente & Daten“ vollständig durch iCloud Drive ersetzt. Dies geschieht laut Apple bei allen Nutzern automatisch, kann aber auf Altgeräten (wie zum Beispiel dem iPhone 4) dazu führen, dass ihr für den Zugriff auf iCloud Drive den weg über den Safari-Browser wählen müsst, denn die iCloud Drive-App steht auf den Geräten nicht zur Verfügung. Für Nutzer aktueller Modelle oder auch iCloud-Abonnenten wird sich aber nichts ändern. Alle Infos zu dem Wechsel auf iCloud Drive hat Apple in diesem Hilfe-Dokument zusammengefasst.

Apple investiert 45 Millionen Dollar in Corning
Das Unternehmen Corning, welches unter anderem Glas, Keramik und damit verbundenen Materialien für Industrie- und Wissenschaftsanwendungen produziert, darf sich über einen kleinen Geldregen seitens Apple freuen. Wie bekannt geworden ist, wird Apple 45 Millionen Dollar aus seinem Advanced Manufacturing Fund an das Unternehmen ausschütten. Damit möchte man die Fertigungskapazitäten in den USA erhöhen, die Entwicklung innovativer Technologien vorantreiben und die Haltbarkeit sowie Langlebigkeit von Produkten unterstützen.

Neue Hilfe-Videos
Über den eigenen YouTube-Kanal hat Apple außerdem auch zwei Hilfe-Videos veröffentlicht, in denen erklärt wird, wie ihr den Cursor mit dem Finger auf der Tastatur verschieben könnt und wie ihr per Drei-Finger-Geste den Bildschirmausschnitt vergrößert. Die Videos findet ihr folgend.

Neue Beta-Versionen
Zum Schluss dann noch kurz die Info, dass Apple unter der Woche neue Beta Versionen von iOS 14.6, iPadOS 14.6, macOS 11.4, tvOS 14.6 und watchOS 7.5 veröffentlicht. Die Beta-Versionen stehen sowohl für Entwickler wie auch Beta-Tester zum Download bereit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s