Tado – Neue Finanzierungsrunde bringt 46 Millionen Dollar

Das aus München stammende Unternehmen tado, unter anderem bekannt für seine HomeKit-Heizkörperthermostate, hat in einer neuen Finanzierungsrunde 46 Millionen Dollar erhalten und steht wohlmöglich vor dem Gang an die Börse.

Über das Münchner Unternehmen tado muss ich euch wohl nicht mehr allzu viel erzählen. In diversen Artikeln bin ich in der Vergangenheit schon auf die smarten Produkte mit HomeKit-Support eingegangen, von denen ich selber auch die Heizkörperthermostate im Einsatz habe. Nun berichtet die Financial Times darüber, dass Tado in einer erneuten Finanzierungsrunde insgesamt 46 Millionen Dollar von Investoren (darunter auch Amazon) einsammeln konnte.

Die erneute Finanzierungsrunde soll dazu beitragen, den weiteren Ausbau des Unternehmens zu ermöglichen. Gleichzeitig soll es die wahrscheinlich Letzte vor einem möglichen Börsengang sein, der demnächst anstehen könnte.

Auswirkungen auf die Produkte hat dies vorerst nicht, wir dürfen uns aber in Zukunft bestimmt auf weitere bzw. optimierte Geräte von tado freuen. Nichtsdestotrotz kann man auch noch ohne Bedenken bei den aktuellen Geräten zugreifen, die ihr (teilweise mit ein wenig Rabatt) unter anderem im Tado Shop Bei Amazon (Amazon-Link) erhaltet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s