Aqara stellt mehrere neue Smart Home-Geräte vor

Aqara hat heute auf einem eigenen Event mehrere neue und neu aufgelegte Smart Home-Geräte vorgestellt, darunter Wandschalter mit Touch-Display und eine Kamera mit Gestenerkennung.

Den Kollegen von homekitnews.com entgeht nichts in Sachen Aqara und so haben sie auch heute wieder einmal als eine der ersten über das heutige Aqara Event berichtet. Auf dem Event wurden unter anderem verschiedene Geräte vorgestellt, die zu Beginn jedoch erst einmal in China erscheinen und bei denen noch kein Wort zum HomeKit-Support verloren wurde.

Zu den neuen Geräten gehören unter anderem die neuen Aqara MagicPads. Bei diesen handelt es sich um drei in der Größe unterschiedliche Wandschalter mit berührungsempfindlichen Display, über den ihr nicht nur Informationen angezeigt bekommt, sondern auch verschiedene (vorerst leider nur Aqara) Beleuchtungsprodukte in Farbe und Helligkeit anpassen könnt. Darüber hinaus sollen sie auch als Hub einsetzbar sein.

Neben dem Wandschalter hatte Aqara dann auch ein paar bunte Beleuchtungsartikel parat, zu denen unter anderem Einbaustrahler und Lightstrips gehören. Hier scheint es so, als wäre Adaptive Lighting-Support mit an Bord, was natürlich für HomeKit-Support sprechen würde. Wobei man auch bei den anderen Produkten fast davon ausgehen kann, dass diese (eventuell mit ein paar weniger Funktionen) auch innerhalb von HomeKit funktionieren werden.

Ebenfalls auf dem Event zu sehen war dann auch noch die Aqara G3 Kamera mit Gestenerkennung, die zum Beispiel durch einen Daumen nach oben bzw. unten die Helligkeit verbundener Lampen anpassen oder auch die Gardinen öffnen/schließen kann.

Zu guter Letzt wurden dann auch noch neue Modelle der bereits erhältlichen Bewegungs- und Kontaktsensoren sowie des Luftqualitätsmonitor gezeigt.

Wie eingangs erwähnt, werden die neue Geräte erst einmal in China auf den Markt kommen. Da Aqara bzw. das dahinterstehende Unternehmen Xiaomi zuletzt aber sehr stark darauf aus war, sein gesamtes Produktportfolio auch in Europa anzubieten, gehe ich mal davon aus, dass auch die neuen Geräte hierzulande erscheinen werden. Wann es soweit ist, kann ich aber leider nicht sagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s