Wird aus der HomePod-Software bald „homeOS“?

Wie aus einer Stellenanzeige von Apple hervorgeht, sucht man aktuell nach Mitarbeitern für Apple Music, die unter anderem auch das Innenleben von „homeOS“ kennenlernen sollen.

Auch wenn bei uns in NRW heute Feiertag ist, habe ich natürlich trotzdem ein paar interessante News für euch. Beginnen möchte ich dabei mit einer Stellenanzeige von Apple, die unter anderem von Javier Lacort entdeckt wurde und in der Apple einen Mitarbeiter für das Apple Music Team sucht, der jedoch auch einen Einblick in die Betriebssysteme wie zum Beispiel „homeOS“ erhalten soll.

Im Genauen heißt es bei Apple: „Du arbeitest mit Systemingenieuren von Apple zusammen, lernst das Innenleben von iOS, watchOS, tvOS und homeOS kennen und optimierst deinen Code auf eine Weise, wie es nur Apple kann. Kommen Sie in unser Team und machen Sie einen echten Unterschied für Musikliebhaber weltweit„.

Mittlerweile hat Apple die Anzeige zwar geändert und aus „homeOS“ wieder „HomePod“ gemacht, dennoch könnte diese Stellenanzeige wenige Tage vor der WWDC, auf der Apple immer die neuesten Versionen seiner Betriebssysteme zeigt, ja ein Hinweis dafür sein, dass man die „HomePod-Software“ endlich zu einem vollwertigen Betriebssystem ausbauen möchte und eventuell auch neue „Home“-Geräte veröffentlicht. Gleichzeitig wird durch die Stellenbeschreibung aber auch klar, dass der Apple TV weiterhin sein eigenes Betriebssystem (tvOS) erhält und nicht unter die „Home“-Geräte fällt. Vielleicht war hier aber auch nur ein Praktikant am Werk und hat fälschlicherweise aus der HomePod-Software „homeOS“ gemacht. Leider wissen wir es nicht, darum müssen wir uns wohl vorerst noch bis zum 7. Juni gedulden, denn dann startet die WWDC und wir dürften über Apples Pläne in Sachen Betriebssysteme informiert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s