Das hat die WWDC21 in Sachen iOS & Co. hervor gebracht

Wer sich die WWDC21 gestern nicht angesehen hat, der findet hier nochmal alle wichtigen Infos zu iOS, iPadOS, macOS, watchOS und den AirPods.

Gestern ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit hat Apple mal wieder die jährlich stattfindende WWDC veranstaltet. Auf dieser gab es wie immer einen Einblick in die neuen Version von iOS & Co. Damit ihr einen Überblick bekommt, was euch erwartet, gibt es hier nochmal die wichtigsten Infos zu iOS15, iPadOS 15, watchOS 8, macOS Monterey und den AirPods in der Zusammenfassung. Später werde ich euch zudem noch ein wenig genauer über alle Änderungen bezüglich HomeKit, dem HomePod und dem Apple TV informieren.

iOS 15

  • FaceTime
    • Unterstützung für Spatial Audio und Voice Isolation, was zu klareren Gesprächen ohne Hintergrundgeräusche führt.
    • Portraitmodus richtet Fokus auf die Person und stellt den Hintergrund unscharf
    • FaceTime Links für schnelle Teilnahme an Gesprächen, auch über den Browser für Nutzer ohne Apple-Gerät
    • SharePlay-Funktion ermöglicht Einbindung von Videos und Audio-Aufnshmen in Videoanrufe. Auch Screen Sharing ist möglich
  • iMessage
    • Shared with you-Funktion zum schnellen Teilen von interessanten Inhalten wie Songs, Fotos, Podcasts und mehr
  • Benachrichtigungen
    • Optimierte Ansicht
    • bessere Zusammenfassung mit relevanten Benachrichtigungen
    • Keine Zustellung von Benachrichtigungen im „bitte nicht stören“-Modus
    • „Focus“-Funktion rückt die richtigen Benachrichtigungen wie zum Beispiel die für die Arbeit in den Mittelpunkt
  • Kamera
    • Live Text-Funktion erkennt Texte oder Telefonnummern in Bildern (auch auf deutsch) und ermöglicht eine einfaches kopieren, anrufen usw.
  • Wetter-App
    • Design-Optimierungen und neue Wetterkarten mit Regen und Temperaturen
  • Fotos-App
    • Erinnerungs-Videos lassen sich mit Songs von Apple Music unterlegen
  • Wallet
    • Neue Partner wie zum Beispiel BMW um das iPhone als digitalen Autoschlüssel zu verwenden
    • Ausweis und Führerschein-Speicherung im Wallet (vorerst wohl nur in den USA)
  • Apple Maps
    • Detailirtere Ansicht von Straßen und Navigationen (leider nur in wenigen Städten, aktuell keine davon in Deutschland, verfügbar)
  • Apple Music
    • bessere Audioqualität
    • Start von 3D Audio (bereits ab sofort)

iPadOS 15

  • Widgets lassen sich (wie beim iPhone) auf dem Homebildschirm platzieren
  • App-Bibliothek vom iPhone erhält Einzug
  • Verbessertes Multitasking
    • Schnellere Aktivierung von Split View
    • Neue Gestensteuerung
    • Fenster als Overlay
    • Minimierung von Apps im „Shelf“
  • Neue Tastatur Shortcuts
  • Notizen App bekommt Tags zur besseren Zuordnung und andere Personen können über Erwähnungen benachrichtig werden
  • QuickTime Notes ermöglicht das schnelle anlegen von Notizen. Passiert dies innerhalb von Safari, kann die angezeigte Webseite gleich mit gespeichert werden
  • Übersetzen-App kommt aufs iPad
  • Swift UI zur Erstellung von iPhone und iPad Apps auf dem iPad

watchOS 8

  • Optimierung der Atmen-App mit neuen Animationen
  • Tracking der Atemfrequenz
  • Pilates als neues Workout (vorerst nur USA)
  • Portrait-Zifferblatt mit Zoom-Funktion in das Foto
  • Überarbeitung der Fotos-App mit neuem Layout und Funktionen (z.B. teilen per iMessage oder Email)

macOS Monterey

  • FaceTime Verbesserungen, Shared Play, Focus und Quick Notes kommen auch auf den Mac
  • Universal Control ermöglicht das Bewegen des Mauszeiger zwischen Mac und iPad, sogar über mehr als nur zwei Geräte hinweg. Außerdem können auch Daten wie Bilder per Drag & Drop hin und her verschoben werden.
  • Mit AirPlay to Mac lässt sich der Mac als Lautsprecher für iPhone und iPad nutzen.
  • Kurzbefehle-App kommt auf den Mac
  • Safari Optimierungen (bessere Toolbar, modernere Tabs mit besserer Organisation, Tab-Gruppen die auch per Email versendet werden können), die Optimeirungen kommen auch in selber oder ähnlicher Form auf iPad und iPhone

AirPods-Software

  • Conversation-Boost für User mit Hörproblemen und Focus-Funktion
  • Wo ist?-Support für AirPods Pro und Max
  • Verbessertes Spatial Audio, auch auf tvOS und M1-Macs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s