Apple TV+ heute mit einem Neustart und mehreren Ankündigungen

Auch in dieser Woche gibt es bei Apple TV+ wieder einen Neustart. Außerdem hat Apple einen Trailer mit dem Sommerfahrplan veröffentlicht und weitere Serien und Filme angekündigt.

Apple TV+ wird von Woche zu Woche umfangreicher. Heute dürfen sich alle Nutzer über den Start der zweiten Staffel von „Home Before Dark“ freuen, in der die junge Reporterin Hilde Lisko (gespielt von Brooklynn Prince) versucht, mysteriösen Explosionen die eine lokale Farm treffen auf den Grund zu gehen. Dabei legt sie sich unter anderem mit einflussreichen Konzernen an.

Ich habe die erste Staffel bisher nicht gesehen, habe mir aber sagen lassen, dass sie sehr gut sein soll. Vielleicht werde ich es ja demnächst nachholen, zumindest macht der Trailer der zweiten Staffel schon Lust darauf die Serie einmal anzuschauen, aber guckt euch den Trailer am besten selber an.

Neben dem Start der zweiten Staffel von „Home Before Dark“ gibt es am heutigen Freitag aber auch wieder neue Episoden der Serien „Lisey’s Story„, „Trying“ und „Mythic Quest„. Außerdem hat Apple mit „Wer ist Charlie Brown“ einen weiteren Film angekündigt, der bereits diesen Monat (am 25. Juni) startet.

In Sachen Ankündigungen hatte Apple diese Woche aber noch mehr parat, denn es wurde unter anderem auch ein Trailer mit dem Sommerfahrplan 2021 veröffentlicht. In diesem sind nicht nur Ausschnitte aus diversen zweiten Staffeln zu sehen, sondern auch ein paar Neuankündigungen, wie zum Beispiel „Mr. Corman“ (ab 6. August) und „Invasion“ (ab 22. Oktober, deutscher Titel ist Infiltration). Zu letzterer gibt es auch bereits ein Teaser Video. Sowohl den Trailer zum Sommerfahrplan als auch den Teaser zu „Invasion“ findet ihr folgend.

In der kommenden Woche startet dann die neue Serie „Physical„, über die ich euch vor zwei Wochen bereits informiert hatte. So langsam sollte also für fast jeden etwas dabei sein. Ich persönlich würde mich als Horrorfilm-Fan aber auch noch über die ein oder andere Produktion in dieser Richtung freuen, denn sowas hat Apple bisher noch nicht im Programm. Hier müsste man aber auch schauen, ob eine solche Produktion aufgrund der Gesetze in Deutschland überhaupt hierzulande erscheinen dürfte, denn je nachdem wie blutig, böse oder brutal es in solchen Produkten zugeht, erlaubt man hierzulande ja auch Erwachsenen nicht diese Produktionen zu sehen. Von daher müsste man hoffen, diese dann irgendwie über das deutschsprachige Ausland zu bekommen, wie es für Horrorfilm-Fans ja fast schon normal ist (an dieser Stelle dank an unserer Nachbarn aus Österreich, ohne euch wäre mir sicherlich der ein oder andere ungeschnittene oder in Deutschland gar nicht veröffentlichte Horrorfilm entgangen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s