Alle Infos zu iCloud+ und unendlich vielen HKSV-Kameras

Auf der WWDC in der vergangenen Woche hat Apple den „neuen“ Abo-Dienst iCloud+ vorgestellt. Was dieser mit sich bringt und welche Auswirkungen er auf HomeKit Secure Videos Kameras hat, habe ich euch hier nochmal zusammengefasst.

Kurz nachdem Apple in der vergangenen Woche die Auftakt-Keynote der WWDC21 veranstaltet hat, habe ich euch über die Änderungen bezüglich der „Home“-Geräte und Systeme informiert. Dabei hatte ich bereits erwähnt, dass es demnächst möglich sein wird, mehr als fünf Kameras innerhalb von HomeKit Secure Video zu nutzen. Dazu notwendig ist jedoch ein iCloud+ Abo.

Wer sich bisher noch fragt, was iCloud+ ist, dem habe ich nachfolgend einmal die wichtigsten Fragen dazu beantworten.

Ist iCloud+ neu?
Nicht wirklich, denn im Prinzip handelt es sich um das bereits buchbare iCloud-Abo, welches euch unter anderem mit Cloud-Speicher versorgt und euch je nach Umfang eine bestimmte Anzahl an HomeKit Secure Video Kameras nutzen lässt.

Was kostet iCloud+?
Bei den Preisen gibt es keine Unterschiede zum bisherigen Abo. Das bedeutet ihr bekommt für 0,99 Euro/Monat insgesamt 50GB Speicherplatz, für 2,99 Euro/Monat 200GB Speicherplatz und für 9,99 Euro 2TB Speicherplatz.

Was bietet iCloud+ mehr?
Neben dem Cloud-Speicher und der Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Kameras innerhalb von HomeKit Secure Video zu nutzen, bringt euch das neue iCloud+ Abo ebenfalls die Möglichkeit, einen Wiederherstellungskontakt einzurichten. Bei diesem handelt es sich um eine zweite Person (bzw. Apple-ID), über die ihr euch bei Problemen mit eurem Account in diesen einloggen könnt oder der im Todesfall dafür sorgt, dass Familienmitglieder an eure Daten kommen. Darüber hinaus wird der Traffic eures Gerätes mit der „Private Relay“-Funktion ständig verschlüsselt ablaufen (quasi wie bei einem VPN-Dienst) und die „hide my Email“-Funktion generiert euch eine zufällige Mail-Adresse, die ihr direkt innerhalb der Mail-App nutzen könnt.

Wie sieht die Änderung bezüglich der HomeKit Secure Video Kameras aus?
Bisher war es so, dass mit dem 200GB Speicherplan die Einbindung einer HomeKit Secure Video Kamera möglich war. Beim 2TB Speicherplan waren es insgesamt fünf Kameras. Mit iCloud+ wird sich eine Kamera bereits mit dem 50GB Speicherplan einbinden lassen und fünf Kameras mit dem 200GB Speicherplan. Darüber hinaus entfällt die Begrenzung mit dem 2TB Speicherplan komplett und ihr könnt so viele Kameras in HomeKit Secure Video einbinden, wie ihr wollt.

Wann kann ich iCloud+ abonnieren?
iCloud wird ab Herbst (wahrscheinlich mit iOS 15 & Co.) verfügbar sein. Jedes bereits gebuchte iCloud-Abo wird dann automatisch in ein iCloud+ Abo umgewandelt. Wer also schon jetzt für den Cloud-Speicher zahlt, muss nichts weiteres unternehmen um iCloud+ und die neuen Funktionen und Features nutzen zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s