HomeKit-Befehle an Uhrzeit koppeln

Mit den kommenden OS-Versionen führt Apple auch die zeitbasierte Steuerung von HomeKit-Geräten per Sprachbefehl ein.

Eine Sache, die mich an der HomeKit-Steuerung bisher gestört hat, ist das man seine HomeKit-Geräte nicht per Sprachbefehl zu einer bestimmten Uhrzeit ausschalten kann. Mit den für Herbst erwarteten neuen Versionen von iOS & Co. wird sich dies jedoch ändern.

Ab Herbst habt ihr also die Möglichkeit, Siri darum zu bitten, bestimmte Geräte, Automationen oder Szenen nicht nur sofort zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, sondern auch zu einer bestimmten Uhrzeit. Befehle wie „Hey Siri, schalte das Licht im Schlafzimmer um 24 Uhr aus“ oder „Hey Siri, schließe die Rolladen um 22 Uhr“ sind dann möglich.

Gebt ihr Siri einen solchen Befehl, legt Apple eine einmalige Automation an, die in der aktuellen Beta-Versionen nach der Ausführung leider noch nicht gelöscht wird. Bis zur Veröffentlichung der neuen OS-Versionen sollte Apple hieran allerdings noch arbeiten, ansonsten würden sich bei dem ein oder anderen sicherlich Unmengen an Automationen ansammeln, was der Übersicht nicht gerade dienen würde.

2 Kommentare zu „HomeKit-Befehle an Uhrzeit koppeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s