Hue-App auf Version 4.0.2 aktualisiert

Neben Tado hat auch Philips bzw. Signify der Philips Hue-App ein Update spendiert, welches sich hauptsächlich um Fehlerbehebungen kümmert.

Erst Anfang des Monats hat Philips bzw. Signify Version 4.0 der Hue-App veröffentlicht und diese dabei deutlich überarbeitet. Im Anschluss daran kam es aber vermehrt auf Android-Geräten zu Problemen mit der App, weswegen sie auch kurzzeitig aus dem Google Play Store entfernt wurde. Mittlerweile ist die App aber wieder verfügbar und kann in Version 4.0.2 auch im AppStore heruntergeladen werden.

Mit Version 4.0.2 der Hue-App wurde neben der Beseitigung von mehr als 15 Fehlern außerdem auch eine Leistungsverbesserung der App auf weniger leistungsstarken Endgeräte vorgenommen. Zu guter Letzt hat man auch an einer Optimierung des Fernzugriffs gearbeitet und ein Problem behoben, bei dem der Fernzugriff fehlgeschlagen ist, wenn die Geofencing-Funktion ausgelöst wurde.

Seit dem Update der App auf Version 4.0 ist die allgemeine Zufriedenheit leider deutlich gesunken. Bleibt zu hoffen, dass Philips die wichtigsten Fehler nun beseitigen konnte und auch die Mehrheit der Nutzer wieder gerne auf die Hue-App zurückgreift.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s