Homee-Hub erhält Update auf Version 2.33

Der modulare Homee-Hub hat ein Firmware-Update auf Version 2.33 erhalten, mit dem unter anderem Support für Geräte von Eltako, Müller-Licht, Fibaro und weitere Hersteller nachgereicht wird.

Zuletzt hatte ich euch am Prime Day in meinem Prime Day (Geheim-)Tipps über den Homee Hub (Amazon-Link) informiert. Dieser kann durch verschiedene Module, die sich je nach Bedarf mit dem zur Steuerung benötigten „Brain-Cube“ verbinden lassen, erweitert werden und bringt je nach Modul Support für verschiedene Smart Home Protokolle wie Zigbee oder Z-Wave mit sich. Inoffiziell gibt es sogar die Möglichkeit, den Hub in euer HomeKit-System einzubinden und damit diverse Zigbee-Produkte usw. per HomeKit steuerbar zu machen.

Nun hat der modulare Homme-Hub ein neues Firmware-Update erhaltet. Mit der ab sofort verfügbaren Version 2.33 reicht man dabei nicht nur Unterstützung für ausgewählte Geräte von Eltako, Müller-Licht, LUPUS, Fibaro, FLAIR, Aeotec oder NodOn nach, sondern integriert auch neue Typen von Automationen. Letztere sollen spezifische Anwendungsszenarien erleichtern, zum Beispiel kann mit einer ab sofort möglichen Windüberwachung entschieden werden, die Rollläden oder Jalousien bei starken Wind bis zu einer bestimmten Stufe einzufahren und die Steuerung zu sperren.

Darüber hinaus nennt Homee in der Update-Beschreibung außerdem noch die folgenden Verbesserungen:

  • Unterstützung für BECKER CentronicPLUS Cube
  • homee kann jetzt Z-Wave Messwerte zurücksetzen.
  • homee kann jetzt Hörmann Antriebe der Serie 4 in die Lüftungsposition fahren.
  • BiSecur Aktionen werden jetzt sequentiell abgearbeitet, um die Zuverlässigkeit zu erhöhen.
  • Alle Alarme werden jetzt in der Verlaufsdatenbank gespeichert.
  • homee speichert jetzt auch den Verlauf von Mehrstufigen Schaltern, z.B. Lüftungsstufe.
  • Die homee-in-homee Verbindung wurde verbessert.
  • Bei Warema Aktoren lässt sich jetzt konfigurieren, welche Position über die Aktian „Taste runter“ angefahren werden soll.
  • Der Warema Sonnenschutzaktor unterstützt jetzt die Konfiguration der automatischen Laufzeitanpassung.
  • Diverse kleine Verbesserungen
  • Doppelte Umkehrung bei Rollershutter in Kombination mit homee-in-homee wurde behoben.

Falls ihr den Homee-Hub (Amazon-Link) im Einsatz habt, dann ladet und installiert das Update doch einfach mal. Wer ihn nicht hat oder noch weitere Module sucht, bekommt die einzelnen Module unter anderem Bei Amazon für 99 Euro pro Stück. Der Brain-Cube inklusive eines Moduls liegt bei 199 Euro.

Ein Kommentar zu „Homee-Hub erhält Update auf Version 2.33

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s