Aqara veröffentlicht P1 HomeKit-Kontaktsensor in China

Neben dem bereits erhältlichen E1 Kontaktsensor von Aqara ist ab sofort (zumindest in China) auch der neue P1 Kontaktsensor mit HomeKit-Support erhältlich.

Vor einiger Zeit hatte ich euch darüber informiert, dass Aqara auf dem letzten Event neue Modelle der bereits erhältlichen Sensoren vorgestellt hat. Diese gehören wie der vor kurzem auch hierzulande veröffentlichte Luftqualitätssensor allesamt zu der neuen P-Serie. Mit dem P1 Kontaktsensor hat Aqara nun ein weiteres Modell in China veröffentlicht.

Der neue P1 Kontaktsensor unterscheidet sich auf den ersten Blick vom bereits erhältlichen E1 Kontaktsensor (Amazon-Link) vor allem durch seine Form. Er ist nun nämlich deutlich runder und nicht mehr eckig geformt. Das hat aber auch seinen Grund, denn in dem neuen Kontaktsensor kommt eine CR123A-Batterie zum Einsatz. Dank dieser hat der Kontaktsensor gegenüber dem bisherigen Modell einen klaren Vorteil, denn laut Aqara soll die Laufzeit mit einer Batterie ganze 5 Jahre betragen.

Darüber hinaus gibt es Features wie das Einstellen der Benachrichtigung nach Entfernung vom Sender zum Empfänger (10 bis 30 mm sind hier möglich) oder einen Schutz vor Manipulation (falls jemand den Sensor entfernt, wird man darüber benachrichtigt). HomeKit-Support gibt es natürlich auch, aber dazu ist wie immer ein HomeKit-Hub von Aqara notwendig.

In China ist der neue P1 Kontaktsensor für 169 chinesische Yuan erhältlich, was umgerechnet in etwa 22 Euro bedeutet. Ab wann der neue Kontaktsensor auch hierzulande erhältlich ist, steht bisher noch nicht fest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s