Neueste Beta-Software könnte HomePod zerstören

Weiter geht es leider mit einer etwas schlechteren Nachricht, denn laut mehreren Nutzern kann die neueste Beta-Version der HomePod Software zur Überhitzung des HomePods führen und ihn damit zerstören.

Vorsicht vor der neuesten Beta-Version der HomePod-Software, denn wie mehrere Nutzer unter anderem hier auf reddit berichten, kann diese dazu führen, dass der HomePod überhitzt und anschließend nicht mehr genutzt werden kann.

Das bedeutet im Genauen, der HomePod lässt sich nicht mehr per Sprachbefehl ansprechen und kann auch nicht als AirPlay-Lautsprecher vom iPhone aus genutzt werden. Er ist anschließend also quasi nutzlos und das wäre mittlerweile wohl sehr schade, denn das große Modell ist ja leider nicht mehr lieferbar.

Außerdem heißt es, dass ein Schaden durch installierte Beta-Software bei Apple nicht von der Garantie abgedeckt ist. Es könnte also sehr schlecht ausgehen, wenn man sich die aktuellste Beta-Version der HomePod-Software installiert. Aktuell steht diese aber auch nur eingeladenen Entwicklern zur Verfügung. Es zeigt aber mal wieder, das es immer mit Gefahren verbunden sein kann, eine Beta-Version auf seinen Geräten zu installieren. Besonders wenn es sich nicht um Zweitgeräte handelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s