Sky behebt Probleme mit Sky Q-App für tvOS

Nachdem es zum Start des neuen Apple TV 4K Probleme mit der Sky Q-App gab, hat Sky nun ein Update veröffentlicht, welches diese Probleme beheben soll.

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich nicht der allergrößte Fan von Sky, dennoch habe ich ein Abo, da ich als Fußballfan quasi dazu gezwungen bin, wenn ich alle Spiele meines Vereins sehen möchte. Trotzdem bestätigt die heutige News wieder einmal mein Bild von Sky, denn man hat jetzt ein Update der Sky Q tvOS-App auf Version 1.2.0 veröffentlicht, welches ein seit dem Start des neuen Apple TV 4K vorhandenes Problem löst, bei dem die App quasi unbrauchbar war.

Wie diverse Nutzer unter anderem im Sky-Forum berichten, kam es zum Teil vor, dass die App nicht geöffnet werden konnte oder keine Inhalte anzeigte. Andere hatten das Problem, dass Filme und Serien nicht starteten und Kanalwechsel nicht möglich waren.

Das neueste Update soll dieses Problem nun also nach circa sechs Wochen lösen. Solltet ihr die App und den neuesten Apple TV 4K im Einsatz haben, dann ladet euch das Update doch einmal und probiert es selber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s