Kommendes Update der Hue-App verbessert Leuchtmittel-Steuerung

Das kommende Update der Hue-App auf Version 4.1 soll die Steuerung von einzelnen Leuchtmitteln wieder deutlich vereinfachen.

Noch steht die Hue-App aktuell bei Version 4.0.3. Demnächst wird aber Version 4.1 erscheinen und wie die Kollegen vom hueblog herausgefunden haben, soll dabei besonders die Einfachheit im Mittelpunkt stehen.

Zum Einen soll Philips nämlich an der Möglichkeit gearbeitet haben, die Helligkeit von einzelnen Lampen wieder direkt über die Raumansicht zu ermöglichen. Dies funktioniert nun über einen langen Fingertipp auf die gewünschte Lampe.

Außerdem möchte Philips wohl eine einfache Neu-Sortierung von Szenen und Leuchtmitteln in der Raumansicht ermöglichen, die Timer zurückbringen und mehrere Probleme, unter anderem auch rund um HomeKit, beseitigen. Bis zum Update müssen wir uns aber noch ein wenig gedulden. Ein Starttermin ist bisher leider nicht bekannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s