Aqaras HomeKit-Rolladenmotor E1 in China erhältlich

Aqara hat seinen neuen HomeKit-Rolladenmotor E1 in China veröffentlicht.

Anfang des Monats hat das chinesische Unternehmen Aqara seinen offiziell als „Roller Shade Driver E1“ bezeichneten HomeKit-Rolladenmotor vorgestellt. Wie die Kollegen von homekitnews.com berichten, ist dieser ab sofort in China erhältlich.

Der neue Rollladenmotor muss mit einer Perlenkette, wie sie sich bei diversen Jalousien und Rollläden findet, verbunden werden. Durch den integrierten Motor kann er die Kette dann in beide Richtungen ziehen und die Jalousien damit öffnen und schließen.

Die Stromversorgung des Rollladenmotors erfolgt über einen integrierten Akku. Dieser muss über den USB-C-Anschluss mit Strom versorgt, wozu man ihn zum Beispiel auch mit einer Powerbank verbinden kann. Komplett aufgeladen reicht der Akku für einen Betrieb von bis zu zwei Monaten (wenn maximal 1,8m langen Jalousien und Rollläden einmal täglich geöffnet und geschlossen werden).

Preislich liegt der E1 HomeKit-Rolladenmotor in China bei 319 chinesischen Yuan (zum Start auf 249 chinesische Yuan reduziert). Umgerechnet wären das etwas mehr als 40 Euro. Offizielle Infos zum Euro-Preis und auch zum Deutschlandstart gibt es bisher aber nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s