MagentaTV Entertain mit TV Now und Disney+

Die Telekom hat gestern seinen neuen „Alles in Einem Tarif“ MagentaTV Entertain vorgestellt, mit dem man nicht nur das normale Fernsehprogramm, sondern auch TV Now Premium und Disney+ erhält.

Wie ich euch schon des Öfteren mitgeteilt habe, bin ich vor einiger Zeit von MagentaTV zu Zattoo gewechselt. Der Grund lag vorrangig darin, dass es MagentaTV zu diesem Zeitpunkt leider nicht als App auf dem Apple TV gab. Mittlerweile hat sich dies jedoch geändert und die Telekom bietet sogar den Apple TV 4K im Paket mit MagentaTV und einer eigenen Fernbedienung zum Verkauf an. Jetzt legt die Telekom mit einem neuen MagentaTV Tarif nach, bei dem ihr die Inhalte natürlich auch über den Apple TV streamen könnt.

Der neue Tarif, der sich MagentaTV Entertain nennt, wird ab dem 3. August 2021 buchbar sein und kombiniert die Dienste MagentaTV, TV Now Premium sowie Disney+. Ihr bekommt also insgesamt 100 Fernseh-Sender (50 davon in HD), die Telekom Megathek, die TV Now Mediathek mit Zugriff auf diverse RTL-Produktionen (teilweise sogar schon 7 Tage vor TV Ausstrahlung) und das komplette Disney Programm.

Leider wird das Ganze zu Beginn jedoch ausschließlich in einem 24-Monate-Abo verfügbar sein, bei dem ihr in den ersten 12 Monaten nur 12 Euro und ab dem 13. Monat 15 Euro monatlich zahlt. Würdet ihr die Dienste einzeln buchen, würden 23,98 Euro pro Monat anfallen. Insgesamt spart ihr also schon ein wenig, wenn ihr dazu bereit seid, ein Abo über 24 Monate abzuschließen. Ob es den Dienst später eventuell auch in einem monatlichen kündbaren Abonnement bekommt, ist bisher nicht bekannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s